Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Tödlicher Horror-Crash in Mainz:
Mercedes-Sportwagen rast gegen Betonpfeiler und wird in zwei Hälften zerrissen - 34-jähriger Fahrer tot, 29-jähriger Begleiter schwer verletzt

Unfallursache noch unklar - L425 gesperrt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 14. November 2017, 01:45 Uhr

Ort: Mainz, Rheinland-Pfalz

 

(sg) Der Anblick der völlig in zwei Hälften zerrissenen Sportlimousine lässt selbst den erfahrenen Rettungskräften kurz den Atem stocken. Der Mercedes CLA liegt völlig zerfetzt am Fuße des massiven Betonmastes der Oberleitung der Straßenbahn. Die beiden Insassen sind in dem Metallknäuel eingeklemmt. Doch so sehr die Retter sich auch bemühen, die beiden Schwerstverletzten zu retten. Für den 34-jährigen Fahrer kommt jede Hilfe zu spät, er verstirbt noch an der Unfallstelle. Sein 29-jährigen Beifahrer kommt mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Der Sportwagen war gegen kurz vor zwei mit hoher Geschwindigkeit die Rheinhessenstraße in Mainz-Hechtsheim entlanggerast. In der anschließenden Geschwister-Scholl-Straße verlor der Fahrer dann die Kontrolle über seinen PS-Boliden, touchierte den Bordstein, rammte eine Werbetafel und krachte dann frontal in den Mast der Oberleitung.

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die L245 gesperrt. Ein Gutachter wurde mit der Klärung der genauen Unfallursache beauftragt.


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.