Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Zahlreiche Sturm-Einsätze durch "Sebastian" auch in Bielefeld:
Baum kracht in Wintergarten und verletzt dabei die Bewohnerin des Hauses am Arm

Feuerwehrkräfte zerlegten Bäume mit Kettensäge - weiterer Baum krachte in eine Stromleitung, die daraufhin abriss - etliche umgestürzte Bäume - bedrohlich schwankende Baumkronen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 13. September 2017, 15.00 Uhr

Ort: Bielefeld, Nordrhein-Westfalen

 

(jl) Auch in Bielefeld richtete Sturmtief „Sebastian“ Schäden an. Bei einem Ehepaar stürzten gleich zwei große Bäume im Garten um. Ein Baum fiel dabei so unglücklich, dass er in den Wintergarten krachte. Dabei verletzte sich die Bewohnerin des Hauses am Arm. Einer der umgerissenen Bäume stürzte quer in den Gartenzaun, der daudurch ebenfalls zerstört wurde.

Die Feuerwehrkräfte kämpften sich zunächst durch die vielen Äste und zerlegten dann Stück für Stück die Bäume mit Kettensägen.An anderer Stelle fiel ein Baum direkt in eine Stromleitung, die daraufhin abriss. Die Feuerwehr ist auch in Bielefeld dauerhaft im Einsatz.

 

Die NonstopNews-Bilder und die O-Töne:

 

  • Rettungsdienst vor Ort
  • umgestürzter Baum im Garten
  • Feuerwehrkräfte kämpfen sich durch Äste
  • zerlegen den Bäume mit Kettensäge
  • entwurzelte Bäume
  • zerstörter Gartenzaun - Baumstamm liegt darauf
  • Sturm in der Straße
  • wehende Baumkronen
  • umgestürzte Bäume im Wald
  • abgerissene Stromleitung
  • O-Ton Wolfgang Lohmann, Feuerwehr Bielefeld: …wir sind eingetroffen und haben dann im Garten feststellen müssen, dass zwei Bäume umgestürzt sind… wir müssen erstmal erkunden… wir haben schon mal ein bisschen die dicken Zweige beiseite geräumt… ob weitere Gefahr besteht, kann ich jetzt im Moment noch nicht sagen… wir haben jetzt die Zweige abgeschnitten, dass man erstmal durchkommt bis zum Garten… ich hab schon von mehreren (Einsätzen) gehört… 

 

 

 

 

 Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Bielefeld


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.