Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

„Wir werden an diesem Tag den zweiten Geburtstag feiern“:
Vor einer Woche zugelassener Mercedes 500 CL AMG rast in Kurve frontal in Traktorgespann – beide Fahrzeuge brennen völlig aus – alle Insassen kommen wie durch ein Wunder fast unverletzt davon

Feuerwehr musste Fahrzeuge mit Schaum und Sand ablöschen - Traktorfahrer hatte keine Chance dem Mercedes auszuweichen - Angehörige des Mercedesfahrer erleichtert über glücklichen Ausgang – ausführliche Bilder und vier O-Töne vor Ort

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 02. September 2012

Ort: Landstraße bei Achim, Landkreis Verden,  Niedersachsen
 

(gs) Landwirt Hermann Thran steht immer noch kopfschüttelnd vor seinem ausgebrannten Traktor. Kurz zuvor war ihm unmittelbar nach einer Abzweigung in einer leichten Kurve ein Mercedes frontal in sein Landmaschinengespann gerast. Auch der Mercedes brannte nach den Unfall völlig aus. Doch Wunder gibt es immer wieder: Keiner der beteiligten wurde bei diesem Unfall ernsthaft verletzt. Dem 26-jährigen Fahrer des Mercedes und seinem 22-jährigen Cousin auf dem Beifahrersitz gelang es, sich in letzter Sekunde aus ihrer zerstörten Limousine zu befreien, kurz darauf stand bereits alles in Flammen. Feuerwehrsprecher Andreas Weinberg bestätigt: „Der ganze Innenraum brannte schon lichterloh, das hätte keiner überlebt!“ Die Mercedesinsassen kommen zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus, der Jüngere konnte sogar am Abend die Klinik wieder verlassen. Nach Polizeiangaben muss der Mercedes aufgrund zu hoher Geschwindigkeit aus der Kurve getragen worden sein. Angehörige des Fahrers stehen nach dem Unfall am Ort des Geschehens und können es noch gar nicht fassen. Der hochwertige Mercedes 500 CL AMG war erst vor einer Woche gekauft und zugelassen worden. Nun liegt der Männertraum in Trümmern. Doch Vintin Idrizaj, der Bruder des Fahrers, ist heilfroh, dass nicht mehr passiert ist: „Wir werden diesen Tag sehr groß als zweiten Geburtstag feiern!“ Vor wenigen Jahren war ein Onkel der Familie auf der selben Strecke tödlich verunglückt. „Das bringt natürlich Erinnerungen wieder hoch“, so Vintin weiter. Die Feuerwehr hatte zudem mit den besonderen Baumaterialien im Luxusmercedes zu kämpfen; Magnesium und Aluminuim ließen sich nur schwer löschen. Schließlich wurde Schaum und auch Sand eingesetzt. Für die Bergung der Trümmer blieb die Landstraße bis spät in den Abend gesperrt.    

 

Wir haben die spektakulären Bilder und vier O-Töne am Unfallort  

 
Die NonstopNews-Bilder und die O-Töne:
 

-          Totale der Unfallstelle, Abfahrt RettungswagenundAbflug Rettungshubschrauber

-          Zerstörte und ausgebrannte Unfallfahrzeuge

-          Feuerwehr und Polizei vor Ort

-          Blick ins Innere des ausgebrannten PKW

-          Viele Antext- und Situativbilder mit den Beteiligten

-          Qualmender Trecker und Auto, Nachlöscharbeiten

-          Abschleppdienst bei der Arbeit

-          Viele weitere Schnittbilder

-          O-Ton Andreas Weinberg, Feuerwehr Achim: „…Ein in Vollbrand stehender Mercedes, der mit Trecker kollidiert war…mussten da unter Atemschutz ran und löschen…zum Glück keiner mehr drin…ungewöhnlich, dass PKW Und Treckergespann brennen, da muss man gucken, dass man mit dem Löschwasser hinkommt…hochwertiger Mercedes, in dem unter anderem Magnesium verbaut ist, dies ist schwer mit Wasser zu löschen, daher haben wir auch mit Schaum und Sand gearbeitet…PKW hat bei unserem Eintreffen im Innenraum gebrannt, hätte da jemand drin gesessen, das hätte schlimm geendet…die beiden haben wirklich Glück gehabt…“

-          O-Ton Hermann Thran, Treckerfahrer: „…Der kam plötzlich mit hoher Geschwindigkeit an…wo sollte ich hin, der kam mit so hohem Tempo an…wir haben alle Glück gehabt…“

-          O-Ton Vintin Idrizaj, Bruder des Mercedesfahrers: „…Ich denke, dass ihm das Auto das Leben gerettet hat, wäre es ein kleines Auto gewesen, dann hätte es anders geendet…gerade am Montag haben wir es angemeldet…ist heute wie ein zweiter Geburtstag für meinen Bruder…er hat Glück gehabt…ein Auto kann man neu kaufen, ein Leben nicht…vor wenigen Jahren ist mein Onkel ein paar hundert Meter vorher verunglückt, das erinnert uns jetzt sehr daran, da gehen die Gefühle mit uns durch…wir sind sehr glücklich, dass die beiden nur ein paar Kratzer haben…“

-          O-Ton Andreas Bormann, Bergungsunternehmer: „…es ist schon eher selten, dass ein Trecker ausbrennt…da die Vorderachse abgerissen ist, müssen wir schon gucken wie wir daran gehen, aber das kriegen wir schon hin…“

-          O-Ton Günther Bormann, Bergungsunternehmer: „…ungewöhnlicher Einsatz…wir mussten den großen Kran mitbringen…der Fahrer hat gewaltiges Glück gehabt…der Trecker ist reiner Schrott…“

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Delmenhorst

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.