Aktuelle Meldungen

baden_wuerttemberg
Montag, 03. Juni 2024, ca. 06:30 Uhr
Ebersbach an der Fils, Landkreis Göppingen, Baden-Württemberg
News-Nr.: 44463

"Das ist wie ein Tsunami gekommen":
Wassermassen durchbrechen Lärmschutzwand in Ebersbach an der Fils - Bundesstraße, Grundstücke und Keller binnen Minuten überflutet - Betroffener schildert, wie sein Haus und sein Grundstück innerhalb kürzester Zeit unter Wasser standen

"Wollte wegfahren, Auto war aber schon unter Wasser" - "Wie so eine Wand kam das, schrecklich" - "Schlimmster Alptraum, den es gibt" - "Innerhalb von ein paar Minuten ist praktisch die ganze Existenz weg"

Bildergalerie vorhanden

Besonders stark betroffen waren das Haus und das Grundstück von Josef Horwardt, bei dem Keller und Garten innerhalab kürzester Zeit unter Wasser standen. Schnell hatte die Familie das Nötigste gegriffen und wollte mit dem Auto vom Hof fahren, doch auch in der Garage stand das Wasser und der Wagen war bis zu den Scheiben im Wass ...

Mehr

nordrhein_westfalen
Montag, 03. Juni 2024, 2:00 Uhr
Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 44462
Bildergalerie vorhanden

(ch) Die Unterstützung und Solidarität für die Retter in den Hochwassergebieten insbesondere in Bayern ist bundesweit groß. Seit teilweise 72 Stunden sind die Helfer nun im Einsatz, wurden immer wieder von Kollegen aus anderen bayerischen Landkreisen abgelöst. Doch auch diese kommen nun an ihre körperlichen ...

Mehr

niedersachsen
Montag, 03. Juni 2024, 0:00 Uhr
B6 bei Nienburg/Weser, Landkreis Nienburg/Weser, Niedersachsen
News-Nr.: 44460

Mehrfachüberschlag fordert Todesopfer:
Skoda gerät bei hohem Tempo auf ausgebauter Bundesstraße ins Schleudern - Wagen schlägt in Grundstücksmauer ein und überschlägt sich mehrfach - Ein Insasse stirbt, zwei weitere teils schwer verletzt - Unfallstelle erstreckt sich über mehrere 100 Meter

Fahrer unter Alkoholeinfluss und ohne Führerschein - Wagen bleibt völlig zerstört in Ausfahrt liegen – Anwohner eilen sofort zur Hilfe: „Hat einen heftigen Knall gegeben. Hab aus dem Fenster geschaut und nur die Rücklichter noch gesehen.“ - Kritik an regelmäßig zu hohem Tempo am Unfallort

Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(ch) Tragisches Unglück in der Nacht auf Montag auf der B6. Zwischen Neustadt am Rübenberge und Nienburg/Weser verunfallte ein mit drei Personen besetzter Skoda Octavia – ein Insasse überlebte das Unglück nicht. Der Wagen war auf der zweispurig ausgebauten Bundesstraße auf dem Weg in Richtung Nienburg. Aus ...

Mehr

baden_wuerttemberg
Sonntag, 02. Juni 2024, 22:30 Uhr
Ebersbach und Uhingen-Holzhausen, Landkreis Göppingen, Baden-Württemberg
News-Nr.: 44459
Bildergalerie vorhanden

(ch) Auch wenn der Dauerregen nachgelassen hat – die Flutkatastrophe in Süddeutschland ist noch nicht ausgestanden, sondern könnte sich weiter verschärfen. Denn die Böden sind mit Wasser vollgesogen, sodass sie keinerlei Niederschlag mehr aufnehmen können. Doch es regnet weiter und gerade durchziehende Gewi ...

Mehr

bayern
Sonntag, 2. Juni 2024, 17 Uhr
Günzburg, Landkreis Günzburg, Bayern
News-Nr.: 44456

„Sowas hab ich noch nicht erlebt!“
Anwohner in Günzburg beobachten voller Angst die Hochwassersituation – drohender Dammbruch in der Nähe könnte noch größere Evakuierung erfordern

Vox-Pops mit Anwohnern der teils überfluteten Stadt – drohender Dammbruch sorgt für weitere Gefahr einer erneuten noch schlimmeren Überflutung

Bildergalerie vorhanden

(sg) Weiterhin ist die Lage in Günzburg weiter kritisch. Ein Damm in der Nähe droht zu brechen. Große Teile der Stadt müssten dann weiter evakuiert werden, erste Gebäude wurden bereits am Wochenende geräumt. Die Anwohner zeigen sich besorgt, auch wenn aktuell der Wasserstand sogar etwas zurückgeht. Allerdin ...

Mehr

bayern
Sonntag, 2. Juni 2024, 18 Uhr
Illertissen, Landkreis Neu-Ulm, Bayern
News-Nr.: 44457
Bildergalerie vorhanden

(sg) Während viele Menschen die Auswirkungen des jüngsten Hochwassers als Belastung empfinden, haben drei junge Freunde aus Illertissen eine kreative Möglichkeit gefunden, das Beste daraus zu machen. Die 14- und 15-jährigen Selina, Kathrina und Linus nutzten das überflutete Maisfeld in ihrer Heimatstadt, um eine ungew ...

Mehr

bayern
Sonntag, 2., Juni 2024, 18 Uhr
Weißenhorn, Landkreis Neu-Ulm, Bayern
News-Nr.: 44458

Ganzes Krankenhaus evakuiert:
Damm der Roth bei Weißenhorn droht zu brechen und Klinikgelände zu fluten – 100 Patienten im Eilverfahren am Abend evakuiert – Großaufgebot an Rettungskräften bringt alle Patienten rechtzeitig in Sicherheit

Zahlreiche Häuser und eine Gartenanlage in der Nähe bereits überflutet – Evakuierung der Patienten läuft planmäßig ab - O-Töne mit Bürgermeister und EInsatzleitern von Feuerwehr und Rettungsdienst

Bildergalerie vorhanden

(sg) In einem dramatischen Einsatz wurden am Sonntagabend 100 Patienten, darunter sieben Intensivpatienten, aus der Stiftungsklinik Weißenhorn evakuiert. Grund für die großangelegte Rettungsaktion ist das drohende Übertreten des Flusses Roth, das bereits zu ersten Überschwemmungen in der Stadt geführt hat.

< ...

Mehr
bayern
Sonntag, 2. Juni 2024, 15 Uhr
Zell bei Bad Grönenbach, Landkreis Unterallgäu, Bayern
News-Nr.: 44455
Bildergalerie vorhanden

(sg) Nach dem verheerenden Hochwasser beginnen die Aufräumarbeiten in Zell. Eine Vielzahl von Kellern ist bis unter die Decke vollgelaufen und die Feuerwehr ist unermüdlich im Einsatz, um das Wasser abzupumpen. Doch die Herausforderungen sind enorm: Das Wasser ist größtenteils mit Öl kontaminiert, was den Einsatz ein ...

Mehr

bayern
Sonntag, 2. Juni 2024
Taufkirchen, Landkreis München, Bayern
News-Nr.: 44454
Bildergalerie vorhanden

(sg) Auch die Gemeinde Taufkirchen im Münchner Südosten blieb vom vielen Regen am Wochenende nicht verschont. Fast kniehoch stand das Wasser in einer S-Bahn-Unterführung. Ein Handyvideo zeigt, wie sich dort Passanten durchs Wasser wagen oder mit den Schuhen in der Hand auf die andere Seite der Unterführung hüpfen.

...

Mehr
bayern
Sonntag, 2. Juni 2024, 14 Uhr
Lindau (Bodensee), Landkreis Lindau (Bodensee), Bayern
News-Nr.: 44452
Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(sg) In der Bayerstraße von Lindau am Bodensee sind die Aufräumarbeiten nach dem schweren Erdrutsch von Samstag (siehe NSN-Meldung 44433) in vollem Gange. Seit den frühen Morgenstunden sind Anwohner und ortsansässige Bauunternehmen unermüdlich im Einsatz, um die erheblichen Schäden zu beseitigen und die Stra&szl ...

Mehr

Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.