Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Erneute Attacke auf Taxifahrer:
Taxifahrer in Bremen attackiert und schwer verletzt!

Polizei löst Großfahndung aus – Taxifahrer offenbar mit Totschläger angegriffen – Taxifahrer haben Angst: „Wir können uns kaum wehren, das muss ein Irrer sein!“

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 28. September 2009, ca. 23:30 Uhr

Ort: Bremen
 

(cd) Erneute Attacke auf einen Taxifahrer. Im Bremer Stadtteil Schwachhausen wurde kurz vor Mitternacht ein Taxifahrer in einer dunklen Seitenstraße attackiert und schwer verletzt. Der Täter benutzte dafür offenbar einen Totschläger. Nach der Attacke flüchtete der Täter unerkannt, die Polizei leitete eine Großfahndung ein.

Der Taxifahrer wurde so schwer verletzt, dass er lange Zeit im Rettungswagen notversorgt werden musste. Die Polizei sperrte den Tatort weiträumig ab und leitete erste Ermittlungen ein.

Seit Montagnachmittag fahndet die Polizei nach dem 19-jährigen Micky Müller. Der junge Mann ist dringend tatverdächtig, sowohl den Taxifahrer in Oldenburg am Freitag getötet zu haben (wir haben die exklusiven Bilder in News-Nr. 9752), wie auch am Samstagabend in der Nähe von Delmenhorst eine Taxifahrerin durch Messerstiche schwer verletzt zu haben.

 
Die  NonstopNews-Bilder und die O-Töne:
 

-          Totale Tatort

-          Polizei und Rettungsdienst vor Ort

-          Taxi auf Straße mit offener Tür

-          Diverse Einstellungen vom Taxi

-          Taxifahrer wird im RTW behandelt

-          Abfahrt RTW

-          Polizei sperrt Tatort mit Flatterband ab

-          Polizei bei ersten Ermittlungen

-          Polizei durchsucht Vorgärten mit Taschenlampen

-          Akribische Suche, auch in Mülltonnen, unter Autos und in Büschen

-          Taxistand am Hauptbahnhof Bremen

-          Vox-Pops mit Taxi-Fahrern: …schlimm…schon wieder…habe ein mulmiges Gefühl…man kann sich kaum wehren… das muss ein Verrückter sein…

-          Taxifahrer unterhalten sich

-          Trauerflor am Taxi

-          In Taxi gedreht: Blick auf Monitor von Fahrgastraumüberwachung

-          Schild am Taxi: „Videoüberwachung“

-          Weitere Schnittbilder

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Delmenhorst

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.