Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de


Defekter Computer löst Wohnungsbrand aus – Feuerwehr schützt darunter liegende Künstlerwerkstatt durch gezielten Löscheinsatz

Bewohner kann sich selbst ins Freie retten und muss mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung behandelt werden

Bildergalerie vorhanden
Datum: Mittwoch, 09. August 2009, ca. 21:00 Uhr
Ort: Bremen-Walle
 
(ah) Ein defekter Computer hat in einem Mehrfamilienhaus im Bremer Stadtteil Walle einen Wohnungsbrand ausgelöst.
Ersten Angaben zufolge war der Computer in einem Zimmer in der Dachgeschosswohnung aufgrund offensichtlich eines technischen Defektes in Brand geraten; das Feuer weitete sich rasch auf das gesamte Zimmer und weitere Teile der Wohnung und das Dach aus. Es gelang der Feuerwehr, den Brand bald unter Kontrolle zu bringen.
Besonders schwierig für die Einsatzkräfte: Da sich unter der Brandwohnung eine Galerie samt Künstlerwerkstatt befindet, war ein gezielter Löscheinsatz notwendig, um im unteren Teil des Hauses größere Schäden zu vermeiden.
Der Bewohner der Brandwohnung konnte sich selbst ins Freie retten. Er musste wegen des Verdachtes auf eine Rauchgasvergiftung vor Ort behandelt werden.
 
Die NonstopNews-Bilder:
 
-       Totale der Einsatzstelle
-       Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst vor Ort
-       Zerstörte Dachfenster, Rauch dringt aus Fenster, Feuerwehr im Inneren
-       Feuerwehrleute unter Atemschutz
-       Polizeiabsperrung
-       Schild „Galerie des Westens“
-       Bewohner wird zum Rettungswagen gebracht
-       Schnittbilder
 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Delmenhorst


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.