Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
bayern
Freitag, 20. Februar 2009, ca.01.30 Uhr
A3 Frankfurt Rtg. Würzburg bei Helmstadt, Unterfranken, Bayern
News-Nr.: 8551

Massenkarambolage auf verschneiter A3:
Sechs Lastwagen, vier PKW und ein Reisebus in heftige Karambolage auf schneeglatter Autobahn verwickelt – Ein LKW-Fahrer eingeklemmt

Ein weiterer Beteiligter verletzt, sonst wie durch ein Wunder keine ernsthaften Verletzungen – Trümmerfeld auf A3 mit stundenlanger Vollsperrung

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 20. Februar 2009, ca.01.30 Uhr

Ort: A3 Frankfurt Rtg. Würzburg bei Helmstadt, Unterfranken, Bayern

 

(gs) Massenkarambolage bei dichtem Schneefall in der Nacht auf der A3 bei Würzburg: Insgesamt sind sechs Lastwagen, vier PKW und ein Reisebus an der Karambolage beteiligt. Mindestens zwei Personen wurden zum Teil schwer verletzt.

Nach ersten Angaben war ein Lastwagengespann auf der schneeglatten Fahrbahn in Höhe der Anschlussstelle Helmstadt ins Schleudern geraten und hatte sich quer gestellt. Mehrere nachfolgende Fahrzeuge konnten nicht mehr ausweichen und prallten aufeinander. Ein Lastwagen krachte direkt in den Anhänger, dessen Fahrer wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Auch ein Reisebus konnte nicht rechtzeitig bremsen und prallte in Mittelschutzplanke und den Lastwagen. Wie durch ein Wunder wurde neben dem eingeklemmten Brummifahrer nur eine weitere Person leicht verletzt, alle anderen Beteiligten kamen mit dem Schrecken davon. Ursache für die Karambolage war offenbar nicht angepasste Geschwindigkeit trotz der schneebedeckten Fahrbahn.

Die A3 musste für die aufwendigen Bergungsarbeiten für Stunden in Richtung Würzburg gesperrt bleiben. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

 

Die NonstopNews-Bilder (Nacht):

 

-          Totale der Unfallstelle mit dichtem Schneefall

-          Heftiges Trümmerfeld, mehrere LKW quer auf Fahrbahn

-          Zertrümmertes Führerhaus von LKW

-          Fahrer noch eingeklemmt, wird notversorgt

-          Feuerwehr arbeitet mit schwerem Gerät am LKW

-          Verletzter wird auf Trage in Rettungswagen geschoben

-          Feuerwehr und Rettungskräfte vor Ort

-          Reisebus mit zerstörter Front an Mittelschutzplanke

-          Businsassen am Bus

-          Mehrere unfallbeschädigte PKW inmitten des Trümmerfeldes

-          Weitere Unfallbilder im Schnee

- NEU: O-Ton Karl-Heinz Schmitt, Polizei Unterfranken: ...zum Unfall...

-           Schnittbilder und Staubilder

 
 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Würzburg


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.