Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
niedersachsen
Freitag, 21. November 2008, ca. 09:30 Uhr
Nienburg, Niedersachsen
News-Nr.: 8051

Waggons sprangen aus den Gleisen:
Acht Güterwaggons entgleist – Gleisbett schwer beschädigt – Bahnstrecke gesperrt!

Waggons liegen seitlich neben der Strecke – Bergung wird den ganzen Tag andauern – Waggons haben Kranteile geladen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 21. November 2008, ca. 09:30 Uhr

Ort: Nienburg, Niedersachsen

 

(cd/eb) In der Nähe des Bahnhofs Nienburg in Niedersachsen sind in der Nacht zu Freitag acht Waggons eines Güterzuges entgleist.

Wie die Bundespolizei mitteilte, stürzten die mit Teilen eines großen Krans beladenen Waggons um und lagen seitlich neben der Strecke. Verletzt wurde niemand. Die Ursache sei noch unklar. Da auch das Gleisbett erheblich beschädigt wurde, werden die Bergungs- und Instandsetzungsarbeiten voraussichtlich den ganzen Tag über andauern. Die S-Bahnlinie zwischen Nienburg und Linsburg ist gesperrt, die Bahn setzt Busse ein. Die Hauptstrecke zwischen Hannover und Bremen ist nach Angaben einer Bahnsprecherin von den Behinderungen nicht betroffen.

 
Die NonstopNews-Bilder:
 

-          Totale der Unfallstelle

-          Waggons liegen umgestürzt neben Gleisen

-          Schäden an den Waggons

-          Kran- und Maschinenteile

-          Bahnmitarbeiter vor Ort

-          Bundespolizei vor Ort

-          Bahnstrecke gesperrt

-          O-Ton Detlef Lenger, Bundespolizei: …zum Unfall…

-          Schnittbilder

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Hannover


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.