nordrhein_westfalen
Sonntag, 09. Juni 2024, 00:15 Uhr
A59 bei Troisdorf-Spich, Rhein-Sieg-Kreis, Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 44499

Drei teils schwer verletzte Männer bei Überschlag auf A59:
VW Golf schleudert über Autobahn und überschlägt sich mehrfach - Auto kommt im Graben auf Dach zum liegen - Stundenlange Sperrung bei Troisdorf - Zahlreiche Ersthelfer hielten an - Betrunkener Autofahrer im Rückstau eingeschlafen

Unfallursache noch unklar - Trümmer verteilten sich auf der gesamten Fahrbahn

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 09. Juni 2024, 00:15 Uhr

Ort: A59 bei Troisdorf-Spich, Rhein-Sieg-Kreis, Nordrhein-Westfalen

 

(jb) Am Sonntagmorgen kam es auf der A59 bei Troisdorf-Spich zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Autofahrer geriet mit seinem VW Golf aus unbekannter Ursache in den Seitenraum, prallte gegen die Mittelschutzplanke und überschlug sich. Bei dem Unfall wurden drei Insassen des Wagens verletzt, zwei davon schwer. Die Feuerwehr, Rettungswagen und Notärzte kümmerten sich um die Verletzten. Die A59 musste in Richtung Bonn für die Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie die Unfallaufnahme bis ca. 3:30 Uhr voll gesperrt werden. Es kam zu einem kilometerlangen Stau. Während der Unfallaufnahme kam es zu einem kuriosen Zwischenfall. Ein Mercedes-Fahrer war im Stau eingeschlafen und musste von der Autobahnpolizei geweckt werden. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Autobahnpolizei ermittelt nun die genaue Unfallursache.


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.