saarland
Sonntag, 19. Mai 2024, 10:30 Uhr
Ort: Riegelsberg-Walpershofen, Regionalverband Saarbrücken, Saarland
News-Nr.: 44356

Saarland-Flut verwandelt Sportplatz in Monster-See:
41 Anwohner mit Booten aus überfluteten Häusern gerettet - Wasser stand brusthoch -
Helfer aus mehreren Bundesländern in 2.000 Einwohner-Dorf Walpershofen im Einsatz - Wiese wird zu drei Meter tiefem Teich - Hochleistungspumpen im Dauerlauf

Wettlauf gegen die Zeit: Für Sonntag und Dienstag sind weitere Regenfälle angekündigt - Feuerwehr ausführlich im O-Ton - "versuchen so viel wie möglich noch wegzubekommen"

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 19. Mai 2024, 10:30 Uhr

Ort: Riegelsberg-Walpershofen, Regionalverband Saarbrücken, Saarland

 

(jb) Mit unzähligen Pumpen versuchen sie den Auswirkungen der Saarland-Flut Herr zu werden. In Riegelsberg-Walpershofen stehen die Helfer von Feuerwehr und technischem Hilfswerk vor einem großen See. Wo eigentlich eine Wiese ist, haben die starken Regenfälle einen alten Sportplatz in einen drei Meter tiefen Riesenteich verwandelt. Und das auf einer Fläche von gut drei Fußballfeldern, schätzt die Feuerwehr.

Bis zu 20 000 Liter Wasser pumpen die Helfer momentan pro Minute ab. Aus mehreren Bundesländern sind sie in das 2 000 Einwohner-Dorf gekommen um das Gröbste zu beseitigen. 41 Bewohner mussten die Helfer mit Booten und Strömungsrettern aus den Wassermassen retten. Teils stand das Wasser brusthoch. 50 Häuser waren laut Feuerwehr-Sprecher Pascal Altmayer massiv von den Fluten betroffen. Die aktuellen Aufräumarbeiten sind jedoch ein Wettlauf gegen die Zeit. Für Sonntag und Dienstag wurden weitere Regenfälle angekündigt. „Wir wollen vorher noch so viel Wasser wie möglich wegbekommen um weitere großflächige Überflutungen zu verhindern“, so Altmayer weiter.


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.