schleswig_holstein
Sonntag, 21. April 2024, 16:30 Uhr
B430 bei Rendswühren, LK Plön, Schleswig-Holstein
News-Nr.: 44174

Unfallwagen bleibt quer in Graben liegen:
Feuerwehr muss Transporter nach Baumcrash zunächst abstützen, bevor Dach aufgeschnitten und Person gerettet werden kann

Feuerwehr im komplizierten Rettungseinsatz - Zufällige Profi-Retter kommen auf Unfall zu

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 21. April 2024, 16:30 Uhr

Ort: B430 bei Rendswühren, LK Plön, Schleswig-Holstein

 

(gs) Am Sonntagnachmittag gegen 16:30 Uhr ereignete sich auf der B430 in Höhe Rendswühren ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Kleintransporter einer Elektrofirma war aus unbekannter Ursache von der Straße abgekommen, touchierte zunächst einen Baum und krachte dann gegen einen zweiten Baum. Schräg auf der Fahrerseite liegend kam das Fahrzeug im Graben zum Stehen. Der Fahrer musste mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit werden, dazu wurden Teile des Daches aufgeschnitten. „Bevor wir den Fahrer befreien konnten, mussten wir  den PKW zunächst abstützen, damit er nicht umkippt", so Einsatzleiter Frank Wiese, Gemeindewehrführer Rendswühren. Der Fahrer kam verletzt ins Krankenhaus. Zufällig auf den Unfall zukommende Rettungskräfte hatten wichtige Erste Hilfe geleistet, Die Unfallursache ist noch unklar.


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.