rheinland_pfalz
Dienstag, 16. April 2024, ca. 02:30 Uhr
Hauptstuhl, Landkreis Kaiserslautern, Rheinland-Pfalz
News-Nr.: 44141

Geldautomatensprengung lässt Trümmerfeld zurück:
Unbekannte sprengen Geldautomaten und flüchten - Gebäude erheblich beschädigt - Polizei muss nicht explodierten Sprengsatz entschärfen

Nachbarn müssen aus Sicherheitsgründen kurzzeitig ihre Wohnungen verlassen - Fahndung nach schwarzem Skoda Octavia - Unklar, ob die Täter Bargeld erbeuten konnten

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 16. April 2024, ca. 02:30 Uhr

Ort: Hauptstuhl, Landkreis Kaiserslautern, Rheinland-Pfalz

 

(ah) Erneute Geldautomatensprengung: In Hauptstuhl bei Kaiserslautern haben Unbekannte in der Nacht zum Dienstag einen Geldautomaten in einer SB-Filiale der Sparkasse gesprengt. Das Gebäude wurde erheblich beschädigt; ein Sprengsatz explodierte jedoch nicht, so dass Spezialisten für die Entschärfung hinzugezogen werden musste. Die Bewohner dreier Nachbarhäuser mussten aus Sicherheitsgründen zeitweise ihre Wohnungen verlassen.

Die Täter konnten flüchten. Die Polizei fahndet in diesem Zusammenhang nach einem schwarzen Skoda Octavia. Derzeit ist noch unklar, ob Bargeld erbeutet wurde. Umfangreiche Ermittlungen und Fahndungsmaßnahmen laufen.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.