niedersachsen
Freitag, 09. Februar 2024, ca. 08:00 Uhr
Cappeln, Landkreis Cloppenburg, Niedersachsen
News-Nr.: 43798

Wetterbedingter Zugunfall im Oldenburger Münsterland:
Regionalbahn mit rund 30 Fahrgästen fährt bei voller Fahrt in umgestürzten Baum - Alle Insassen kommen mit dem Schrecken davon

Baum war aufgrund des aufgeweichten Bodens und starker Böen umgestürzt und auf die Schienen gestürzt - Zug erheblich beschädigt - Bahnstrecke zwischen Oldenburg und Osnabrück blockiert

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 09. Februar 2024, ca. 08:00 Uhr

Ort: Cappeln, Landkreis Cloppenburg, Niedersachsen

 

(ah) Wetterbedingter Zugunfall im Oldenburger Münsterland: Ein Regiinalzug der Nordwestbahn prallte am Freitagmorgen nahe Cappeln bei voller Fahrt  in einen umgestürzten Baum, der aufgrund des aufgrweichten Bodens und starker Böen umgestürzt und und auf die Schienen gestürzt war. 

Die etwa 30 Passagiere kamen mit dem Schrecken davon; eine Zugbegleiterin stürzte aufgrund des scharfen Bremsmanövers und zog sich leichte Verletzungen zu Ein Bus brachte die Passagiere von der Unfallstelle. Der Zug wurde erheblich beschädigt und war zunächst nicht mehr fahrbereit. Die Bahnstrecke zwischen Oldenburg und Osnabrück wurde zeitweise gesperrt.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.