DOMEYER - SAFTEY FIRST
berlin
Dienstag, 22. November 2022, 18:00 Uhr
Kurfürstendamm, Berlin
News-Nr.: 40821

Längster beleuchteter Weihnachsboulevard der Welt, trotz Stromspardabatte:
Berliner Kudamm erstrahlt auf viereinhalb Kilometern Länge - 140 Kilometer Lichterketten verbaut - Geteilte Meinung unter den Besuchern - "Man kommt sich verarscht vor, wenn man überall Strom sparen soll und hier leuchtet der ganze Kudamm"

550 Bäume wurden mit 140.000 einzelnen LED-Lämpchen geschmückt - Haushohe weihnachtliche Figuren säumen berühmte Flaniermeile

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 22. November 2022, 18:00 Uhr

Ort: Kurfürstendamm, Berlin

 

(et) Der Berliner Kurfürstendamm wurde am Dienstag um Punkt 18:00 Uhr zum längsten beleuchteten Weihnachtsboulevard der Welt. Auf viereinhalb Kilometern wurden 550 Bäume mit Lichtern geschmückt. Dabei wurden zusammen 140 Kilometer Lichterketten verbaut. Zusätzlich erstrahlen mehrere weihnachtliche Figuren teils haushoch entlang des Kuhdamms. Für die Lichterpracht zwischen Wittenbergplatz und Rathenauplatz sorgen 140.000 einzelne LED-Lampen.Bei den Besuchern des Weihnachtsmarktes an der Gedächtniskirche ist man jedoch aufgrund der aktuellen Stromspardebatte über den Sinn des Ganzen geteilter Meinung. Viele finden die Beleuchtung schön, weil es einfach zu Weihnachten dazu gehört, aber es gibt auch andere Stimmen "An sich schön, aber man kommt sich trotzdem verarscht vor, wenn es immer heißt, man soll Strom sparen und hier ist der ganze Kudamm beleuchtet", so eine Besucherin.

 

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.