DOMEYER - SAFTEY FIRST
brandenburg
Montag, 22. November 2022, 23 Uhr
Oranienburg, Landkreis Oberhavel, Brandenburg
News-Nr.: 40811

Nächtliches Kaminfeuer sorgt für Großbrand:
Junger Mann bemerkt Flammen aus Bungalow und rettet Ehepaar das Leben - Gebäude brennt völlig aus

Zahlreiche O-Töne mit Lebensrettern und Anwohnern: "Habe die Leute wachgeklopft" - Berliner Ehepaar hatte in ihrem Wochenendbungalow vor dem Schlafengehen nochmal den Kamin angeheizt, der dann offenbar den Brand auslöste

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 22. November 2022, 23 Uhr

Ort: Oranienburg, Landkreis Oberhavel, Brandenburg

 

(sg) Noch während die Feuerwehr in der Oranienburger Innenstadt im Einsatz war (siehe NSN-Meldung 40810), kam es im Ortsteil Friedrichsthal zu einem weiteren Gebäudebrand, bei dem ein Berliner Ehepaar wohl nur durch viel Glück mit dem Leben davon kam.

Ein 21-Jähriger war gerade am Fenster rauchen, als er aus dem Dach eines Bungalows in der Ferne Feuerschein wahrnahm. Als der junge Mann zusammen mit seiner Freundin und ihrer Mutter nachschaute und an dem Wochenendbungalow eines Berliner Ehepaars ankam, stand das Dach bereits in Vollbrand. Mit lautem Klopfen gelang es, die beiden Bewohner zu wecken und gerade noch rechtzeitig vor den Flammen zu retten.

Als wenig später die ersten Feuerwehreinheiten, die eilig von der ersten Brandstelle abgezogen worden waren, an der Einsatzstelle in der Wilhelmstraße eintrafen, stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Das völlig geschockte Besitzerehepaar wurde vom Rettungsdienst betreut, während die Feuerwehr den Brand versuchte einzudämmen.

Der Bungalow wurde durch den Brand völlig zerstört.

Ursächlich für den Brand war vermutlich der Kamin, den das Ehepaar vor dem Schlafengehen angesichts der eiskalten Temperaturen nochmal ordentlich angeheizt hatte.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.