DOMEYER - SAFTEY FIRST
sachsen
Sonntag, 2. Oktober 2022, 17 Uhr
Adorf, Landkreis Erzgebirgskreis, Sachsen
News-Nr.: 40479

Hochbrisanter Einsatz im Erzgebirge:
Hochvolt-Akku für E-Autos brennt auf Werksgelände von Automobilzulieferer - während der Löscharbeiten explodiert das Akku-Pack - massive Zerstörungen und Gefahrstoffaustritt

Großaufgebot der Feuerwehr mit Spezialeinheiten vor Ort - Messungen ergeben keine Gefahr für Bevölkerung - Akku kommt sicherheitshalber in wassergefüllten Container

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 2. Oktober 2022, 17 Uhr

Ort: Adorf, Landkreis Erzgebirgskreis, Sachsen

 

(sg) Hochbrisanter Einsatz für die Feuerwehr im Erzgebirge: Am Sonntagnachmittag kam es gegen 17 Uhr auf dem Werksgelände eines Automobilzulieferers zunächst bei einem Testlauf zum Brand eines Akku-Packs für E-Autos. Die alarmierten Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehr versuchten daher zunächst, den großen kompakten Akku zu kühlen. Dabei kam es offenbar dann zur Explosion des Energiespeichers, die so massiv war, dass es im Umkreis massive Verwüstungen gab. Ein riesiges Trümmerfeld zeigte sich an der Einsatzstelle.

Da beim Brand solcher Akkus hochgiftige Gefahrstoffe, wie zum Beispiel Flusssäure entstehen, wurden umgehend Spezialkräfte angefordert und die Einsatzleitung veranlasste die Warnung der Bevölkerung, damit die Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten.

Wie durch ein Wunder wurde bei der heftigen Explosion niemand verletzt, auch wenn einige Feuerwehrleute und Polizeibeamte vorsorglich von einem Arzt untersucht wurden. Insgesamt waren über 100 Einsatzkräfte vor Ort. Das Batteriepack wurde zur Sicherheit in einen mit Wasser gefüllten Behälter verstaut, um weitere Reaktionen auszuschließen.

 


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.