DOMEYER - SAFTEY FIRST
sachsen
Sonntag, 18. September 2022, 22:00 Uhr
Zwönitz und Fichtelberg, Sachsen
News-Nr.: 40412

Statt Spätsommer ein früher Herbst:
Erster Schneefall am Abend am Fichtelberg auf 1200 Metern - Temperatur bei nur 1 Grad

Neben abendlichen winterlichen Bildern gibt es Herbstimpressionen vom Nachmittag

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 18. September 2022, 22:00 Uhr

Ort: Zwönitz und Fichtelberg, Sachsen

 

(gs) Aktuell ist das Wetter in Deutschland alles andere als spätsommerlich. Mit einer nordwestlichen Strömung gelangt momentan polare Meeresluft nach Deutschland. In den letzten Tagen herrschte vielerorts tristes grau und es regnete ergiebig. Nach langer Trockenheit erfreut sich die Natur zwar über den dringend gebrauchten Regen. Am Wochenende sackten dann aber die Temperaturen in den einstelligen Bereich. Im Erzgebirge erreichten die Temperaturen nur knapp die 10 Grad Marke. Am Sonntagabend sank die Schneefallgrenze auf knapp 1200 Meter Höhe. Auf dem 1215 Meter hohen Fichtelberg verwandelte sich der Regen in Schnee und brachte hier bei stürmischem Wind und knapp 1 Grad, die ersten Schneeflocken. Auch an den Bäumen bemerkt man, dass die Tage des Sommers gezählt sind. Die Blätter werden bunt und der Mais sowie die Kastanien sind reif. Autofahrer sollten in den nächsten Tagen und Wochen allmählich die Bereifung an ihren Fahrzeugen von Sommer auf Winterreifen umstellen. In den nächsten Tagen klingen die Schauer ab. Hoch STEFAN wird sich weiter nach Osten ausbreiten und für eine Wetterberuhigung sorgen. Allerdings bleiben die Temperaturen mit 8 bis 13 Grad am Tage, recht niedrig. Ab Mittwoch droht nachts bei Aufklaren sogar Bodenfrost.


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.