DOMEYER - SAFTEY FIRST
baden_wuerttemberg
Samstag, 10. September 2022, 17:00 Uhr
Böhmenkirch, Landkreis Göppingen, Baden-Württemberg
News-Nr.: 40373

Lehren aus der großen Flut:
THW aus ganz Baden-Württemberg übt gemeinsam mit Polizei über das gesamte Wochenende hinweg im Steinbruch das Bearbeiten der Umgebung zur Gefahrenabwehr - Räumen, Graben, Verteilen stehen im Fokus

Insgesamt 180 ehrenamtliche Kräfte aus 21 Räumgruppen aus dem ganzen Bundesland bereiten sich auf künftige Krisen vor

Bildergalerie vorhanden

Datum: Samstag, 10. September 2022, 17:00 Uhr

Ort: Böhmenkirch, Landkreis Göppingen, Baden-Württemberg

 

(ch) Die Flutkatastrophe im Ahrtal, der tagelange Moorbrand in Meppen oder die jüngsten Waldbrände im Harz. Die Herausforderungen an Mensch und Maschine in Katastrophen werden immer größer und vielfältiger. Damit die Einsatzkräfte bei solchen Unglücken gut gerüstet sind, ist regelmäßiges Training wichtig.

Eine Großübung hat die Landesverband-Dienststelle Baden-Württemberg gemeinsam mit der THW-Regionalstelle Göppingen an diesem Wochenende daher im Steinbruch der Firma Wager-Fischer in Böhmenkirch durchgeführt. Gemeinsam mit 21 Räumgruppen aus ganz Baden-Württemberg wurden möglichst realitätsnahe Einsatzszenarien geprobt. Vom Befüllen von großen Sand-Bigpacks über das Meißeln großer Felsbrocken bis zum Räumen von blockierten Straßen gab es zahlreiche Stationen, in denen die 180 ausschließlich ehrenamtlichen Helfer ihr Wissen erweitern und Können austesten konnten.

Von Freitag bis Sonntag sind die Helfer an drei Tagen tätig. Ebenfalls dabei sind Kräfte der Bereitschaftspolizei, die ebenfalls ihr schweres Gerät in dem Gelände austesten.


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.