DOMEYER - SAFTEY FIRST
baden_wuerttemberg
Samstag, 27. August 2022, gegen 00:10 Uhr
Weingarten (Baden), Landkreis Karlsruhe, Baden-Württemberg
News-Nr.: 40282

Blitzeinschlag sorgt für nächtliches Flammeninferno in Weingarten:
Mehrere große Lagerhallen von ehemaligem Werkstattgelände stehen nach Blitzeinschlag während Unwetter lichterloh in Vollbrand (on tape!) - Flammen schlagen meterhoch in den Nachthimmel - mehrere Wohngebäude sind akut brandgefährdet und werden noch in der Nacht evakuiert

über 200 Einsatzkräfte von Feuerwehren aus der ganzen Region im Einsatz - viele Parallelalarme durch Überflutungen für die Einsatzkräfte - Feuerwehren haben es schwer bei der Anfahrt zum Großbrand durch überflutete Straßen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Samstag, 27. August 2022, gegen 00:10 Uhr

Ort: Weingarten (Baden), Landkreis Karlsruhe, Baden-Württemberg

 

(fg) Blitzeinschlag sorgt für nächtliches Flammeninferno auf ehemaligem Werkstattgelände in Weingarten im Landkreis Karlsruhe.

Zu einem Brand von mehreren großen Lagerhallen kam es in der Nacht zu Samstag gegen Mitternacht in Weingarten im Landkreis Karlsruhe. Während mehrerer heftiger Unwetterzellen schlug ein Blitz in die Halle eines ehemaligen Werkstattbetriebes ein. Kurz darauf stand die komplette Halle lichterloh in Vollbrand. Flammen schlugen meterhoch in den Nachthimmel. In der Halle gelagerte Fahrzeuge und auch Gasflaschen brannten lichterloh und sorgten für zusätzlichen Zündstoff.

Die Einsatzkräfte hatten Probleme bei der Anfahrt zur Brandstelle, da viele umliegende Straßenzüge überflutet waren. Immer wieder zogen schwere Unwetterzellen auf und entluden heftigen Starkregen.

Das Feuer breitete sich auf den gesamten Hallenkomplex aus und bedrohte auch mehrere in der Nähe befindliche Wohngebäude. Insgesamt vier der Wohnhäuser mussten in der Nacht sicherheitshalber evakuiert werden.

Ein Großaufgebot an Feuerwehrkräften aus dem ganzen Landkreis Karlsruhe mit über 200 Einsatzkräften ist die ganze Nacht im Einsatz. Auch ein Großaufgebot von Rettungsdienst und Polizei befindet sich vor Ort. Verletzte gibt es zum aktuellen Zeitpunkt nicht.

 


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.