DOMEYER - SAFTEY FIRST
baden_wuerttemberg
Dienstag, 02. August 2022, 18:00 Uhr
Hohberg - Diersburg, Ortenaukreis, Baden-Württemberg
News-Nr.: 40093

Ganze Wohnsiedlung wird ein Raub der Flammen:
Mindestens sechs Wohnhäuser stehen lichterloh in Brand - Flammen greifen in dichter Bebauung rasend schnell über und erfassen komplette Siedlung an Reihenhäusern - Flammen schlagen empor, große Rauchwolke sichtbar (on tape!) - Dutzende Bewohner erleiden Rauchgasvergiftungen und stehen unter Schock

Feuerwehr und Rettungskräfte im stundenlangen Großeinsatz - Bewohner müssen versorgt und betreut werden - Patientensammelstelle eingerichtet - Brandursache unklar

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 02. August 2022, 18:00 Uhr

Ort: Hohberg - Diersburg, Ortenaukreis, Baden-Württemberg

 

(fl) Verheerender Großbrand in Hohberg-Diersburg im Ortenaukreis zerstört mindestens sechs Wohnhäuser! Das Feuer breitete sich in der dicht bebauten Wohnsiedlung rasend schnell aus.

Gegen 18 Uhr wurde die Feuerwehr am Dienstagabend zu einem Brand in der Talstrasse in Hohberg-Diersburg alarmiert. Beim Eintreffen befand sich bereits ein Wohngebäude einer Reihenhaus-Siedlung samt Anbau im Vollbrand. Das Feuer hatte sich bereits beidseitig auf angrenzende Häuser ausgebreitet und droht sich auf den naheliegenden Wald auszubreiten, was aber glücklicherweise verhindert werden konnte.

Umgehend wurde ein Großalarm für Feuerwehren und Rettungskräfte aus der gesamten Region ausgelöst. Das Feuer griff rasend schnell um sich und erfasste insgesamt sechs Wohnhäuser der Siedlung. Alle standen lichterloh in Brand. Flammen und eine schwarze Rauchwolke schlugen aus den Dachstühlen.

Alle Bewohner konnten evakuiert und gerettet werden. Es gibt glücklicher Weise keine Schwerverletzten, jedoch viele Bewohner die aufgrund Rauchgasen oder einem Schock betreut werden müssen. Eine Patientensammelstelle wurde eingerichtet. 

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Feuerwehren, Rettungsdiensten und Polizeikräften ist bis in die Nacht hinein im Einsatz. Die Brandursache ist noch unklar. Die Löschmaßnahmen werden noch mehrere Stunden andauern.

 


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.