DOMEYER - SAFTEY FIRST
hamburg
Samstag, 30. Juni 2022, 20:45 Uhr
Hamburg
News-Nr.: 40078

Tanken vor Abflug vergessen?
Kleinflugzeug muss wegen Spritmangel mitten im Hamburger Hafen notlanden - junger Pilot kann zum Glück fast unfallfrei auf freier Wiese aufsetzen - beide Insassen kommen mit dem Schrecken davon

Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei - Flugzeug wird bei Bruchlandung leicht beschädigt - O-Töne mit Feuerwehr und drei Augenzeugen sowie Handyvideo der Maschine kurz vor dem Vorfall

Bildergalerie vorhanden

Datum: Samstag, 30. Juni 2022, 20:45 Uhr

Ort: Hamburg

 

(sg) Großes Glück hatten zwei junge Männer am Samstagabend in Hamburg: Die beiden drehten in einem Motorsegler zusammen mit zwei weiteren Maschinen ihre Runden über dem Hamburger Hafen und übten einige Flugmanöver, als ihnen plötzlich der Sprit ausging.  

Da eine Rückkehr zum Flughafen zu weit gewesen wäre und auch nicht die nötige Thermik herrschte, um ohne Motorkraft weiterzufliegen, suchten sich die beiden kurzentschlossen eine größere Freifläche im Hamburger Hafen aus und setzten auf Steinwerder-Seite zu Landeanflug auf einer Wiese an.

„Ich dachte erst, warum landet der jetzt da“, berichtet Jörn Reeder, der zusammen mit einigen Bekannten sich im Hafengebiet getroffen hatte, um den Abend zu genießen. „Doch dann gab es eine Bruchlandung und wir haben die Feuerwehr gerufen“.

Zum Glück passiert den beiden Insassen des Kleinflugzeugs bei der Notlandung nichts. In dem weichen Sand der Wiese sinkt das Fahrwerk allerdings beim Aufsetzten ein und die Nase der Maschine schlägt kurz auf dem Boden auf.

„Der Pilot hat die Maschine sauber runterbekommen“, kommentiert Einsatzleiter Rolf Schulz von der Hamburger Feuerwehr den ungewöhnlichen Vorfall im Hafen, „Das Flugzeug ist kurz eingesunken im Boden und daher nun nicht mehr flugfähig, aber beide Piloten sind unverletzt“.

Während die Polizei den Vorfall aufnimmt und alle Einsatzkräfte das Glück der beiden jungen Männer bestaunen, telefonieren Pilot und sein Begleiter schon mit den Angehörigen und Vereinskameraden, um mitzuteilen, dass sie die Bruchlandung gut überstanden haben und nun samt Flugzeug im Hafen abgeholt werden müssen.

Der Grund für den plötzlichen Spritmangel: Offenbar haben die beiden jungen Männer vor Abflug nicht ausreichend getankt und dann im Eifer der Flugmanöver die Tankanzeige aus den Augen verloren.

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.