DOMEYER - SAFTEY FIRST
saarland
Freitag, 29. Juli 2022, 16:15 Uhr
Ottweiler, Landkreis Neunkirchen, Saarland
News-Nr.: 40069

Schüsse nach Wohnungsabsage:
Mann schießt auf älteres Ehepaar, nachdem diese eine Absage für ihre Mietwohnung erteilten - Täter richtet sich selbst

Hintergründe noch völlig unklar

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 29. Juli 2022, 16:15 Uhr

Ort: Ottweiler, Landkreis Neunkirchen, Saarland

 

(jk) In einem Haus kam es zu Streitigkeiten mit tödlichem Ende. Gegen 16 Uhr erhält die Polizei die Mitteilung über eine Schießerei in Ottweiler, im Landkreis Neunkirchen.

Ein 51-jähriger Mann und seine 59-jährige Lebensgefährtin hatten sich auf eine neue Wohnung beworben. Die Vermieter der neuen Wohnung, eine 78-Jährige Frau und ihr ein Jahr älterer Mann, besuchten die neuen Bewerber. Nach Angaben der Polizei wollte das ältere Paar den Bewerbern mitteilen, dass aus der neuen Wohnung nichts werde. Daraufhin kam es zu einem Streit. Der 51 Jährige zog eine Waffe und schoss auf die 78-jährige Frau. Die Frau ging zu Boden. Es kam zum Gerangel und einem Kampf zwischen den beiden Männern. Im Laufe dieser Auseinandersetzung, hat der 51-Jährige erneut einen Schuss abgegeben, diesmal auf den 79-jährigen Begleiter. Im Anschluss hat sich der 51-jährige Bewohner in seiner Wohnung zurück gezogen und selbst gerichtet. Der 79 Jährige liegt momentan schwer verletzt im Krankenhaus und wird behandelt. Die Partnerin des Täters wird derzeit von der Polizei betreut und über den Tathergang verhört. Laut Nachbarn habe das Paar sehr zurückgezogen gelebt. Die Polizei kam mit einem Großaufgebot. Die Ermittlungen dauern an.

 

 

 

 

 

Wir sind vor Ort. Weitere Informationen folgen.

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.