DOMEYER - SAFTEY FIRST
schleswig_holstein
Freitag, 29. Juli 2022
Timmendorfer Strand, Kreis Ostholstein / Lübeck-Travemünde, Schleswig-Holstein
News-Nr.: 40062

In der „Sardinenbüchse“ an die Ostsee:
Dank 9-Euro-Ticket nutzen tausende Tagestouristen die Bahn für einen Badetag an der Ostsee - völlig überfüllte Züge in den Ostseebädern bei Lübeck

Fahrt aus der Metropole Hamburg dauert nur etwa eine Stunde - auch Travemünder Woche zieht noch zusätzlich Tagestouristen in die Region

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 29. Juli 2022

Ort: Timmendorfer Strand, Kreis Ostholstein / Lübeck-Travemünde, Schleswig-Holstein

 

(sg) Sommer, Sonne - da fehlt nur noch das Meer: Und da die Ostsee aktuell für zahlreiche Norddeutsche dank 9-Euro-Ticket so günstig wie nie zu erreichen ist, strömen bei bestem Badewetter tausende aus Hamburg und anderen Städten des Nordens in die beliebten Ostseebäder. Schließlich ist es mit dem Zug nur etwa eine Stunde vom Hamburger Hauptbahnhof bis an die See.

Kein Wunder, dass die ohnehin nicht für ihre Flexibilität bekannte Bahn mit diesen Touristenmassen überfordert ist. Entsprechend voll, teils übervoll sind die Züge, die heute im allseits beliebten Timmendorfer Strand und Scharbeutz ankommen. In Lübeck-Travemünde findet aktuell dazu noch die Travemünder Woche statt, so dass neben Badegästen auch noch weitere Tagestouristen in die Region strömen. Da das Wetter aber typisch norddeutsch durchwachsen und recht windig war, hielt sich der Besucheransturm am Freitag sogar noch in Grenzen.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.