DOMEYER - SAFTEY FIRST
sachsen
Donnerstag, 28. Juli 2022, 22 Uhr
Oberdorf, Erzgebirgskreis, Sachsen
News-Nr.: 40060

Ablösung für erschöpfte Einsatzkräfte:
Feuerwehr-Verband aus dem Erzgebirge bereitet sich auf mehrtätigen Waldbrandeinsatz vor - 25 Kameraden sollen ausgelaugte Kräfte in der sächsischen Schweiz unterstützen - Einsatzkräfte brechen in den Morgenstunden auf nach Pirna - Situation hatte sich am Donnerstag erneut verschärft

Einsatz zunächst bis Sonntagabend geplant

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 28. Juli 2022, 22 Uhr

Ort: Oberdorf, Erzgebirgskreis, Sachsen

 

(lg) Seit Tagen sind die Einsatzkräfte in der sächsischen Schweiz im Einsatz. Neben Feuerwehren aus dem direkten Umland sind auch Waldbrandexperten aus dem gesamten Bundesgebiet vor Ort um bei den Löscharbeiten zu unterstützen. Die Kraftreserven bei vielen Feuerwehrleuten sind aber mittlerweile aufgebraucht und neue Einsatzkräfte müssen her, denn das Feuer ist noch lange nicht unter Kontrolle. Erst am Donnerstag hatten sich die Flammen wieder unkontrolliert ausgebreitet. Frische Einsatzkräfte aus dem Erzgebirge sollen nun in einem mehrtägigen Einsatz die Feuerwehren vor Ort unterstützen. Mit speziellen Fahrzeugen zur Wasserversorgung machten sich die 25 Kameraden des 2. Katastrophenschutzzuges "Wasserförderung" des Erzgebirgskreises am Donnerstagabend für ihren mehrtägigen Einsatz bereit. Am Morgen bricht die Kolonne in das Katastrophengebiet auf. Zunächst werden Kräfte in einem so genannten Bereitstellungsraum, ein Sammelraum für nachrückende Einsatzkräfte, bei Pirna erwartet. Dort wird dem Verband dann ein konkreter Einsatzauftrag zugewiesen. Zwar ist der Einsatz vorerst nur bis Sonntag geplant, doch die Lage scheint sich nicht so schnell zu entspannen, weshalb die Führungskräfte auch einen längeren Einsatz bereits eingeplant haben. 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.