DOMEYER - SAFTEY FIRST
baden_wuerttemberg
Donnerstag, 28. Juli 2022, 17:00 Uhr
Rust, Ortenaukreis, Baden-Württemberg
News-Nr.: 40057

Viele Verletzte nach Reizgasattacke in deutschlands beliebtestem Freizeitpark:
Massenanfall an Verletzten bei Reizgasattacke während Auseinandersetzung zweier Jugendgruppen an den Hotelanlagen im Europapark Rust - 27 Personen werden verletzt

Feuerwehr und Rettungskräfte im Großeinsatz - MANV-Stufe ausgelöst - Massenanfall an Verletzten während Hochsaison in Freizeitpark - Seelsorger ebenfalls vor Ort - Pressesprecher teilt mit ,,nach Auseinandersetzung von Personengruppe im Hotel wurde Reizgas versprüht!"

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 28. Juli 2022, 17:00 Uhr

Ort: Rust, Ortenaukreis, Baden-Württemberg

 

(jk) Großeinsatz am Donnerstagnachmittag am Europapark in Rust. Wie die Einsatzkräfte mitteilen, kam es gegen 17 Uhr am Europapark zu einem sogenannten ,,Massenanfall an Verletzten". Offenbar kam es zu einer Reizgasattacke im Bereich der Hotelanlagen innerhalb des Europaparks, nach einer Auseinandersetzung zweier Personengruppen. 25 Personen, sowie 2 Jugendliche der Personengruppen wurden verletzt.

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei ist im Einsatz. Ein Bereitstellungsraum für die Patientenversorgung wurde eingerichtet. Die genauen Hintergründe der Tat sind noch unklar. Da aktuell in den meisten Bundesländern Sommerferien sind, ist auch dieser Freizeitpark derzeitig gut besucht.

 


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.