DOMEYER - SAFTEY FIRST
sachsen
Dienstag, 19. Juli 2022, 17:00 Uhr
Radebeul, Landkreis Meißen, Sachsen
News-Nr.: 39985

Waldbrände am laufenden Band:
Mehrere Waldbrände halten hunderte Feuerwehrleute im Landkreis Meißen in Atem - Größter Waldbrand fordert am Abend sieben Hektar Kiefernwald - Kilometerlange Wasserversorgung muss zum Brandort gelegt werden

Feuerwehrmann erleidet aufgrund der Hitze Schwächeanfall und muss in ein Krankenhaus - Löscharbeiten dauern bis zum Morgen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 19. Juli 2022, 17:00 Uhr

Ort: Radebeul, Landkreis Meißen, Sachsen

 

(lg) Für die Einsatzkräfte im Landkreis Meißen war der heutige Dienstagnachmittag alles andere als ruhig. Drei kleinere Waldbrände mussten die Feuerwehren bis zum späten Nachmittag bereits löschen, als gegen 17 Uhr erneut die Funkmeldeempfänger zum Alarm riefen. In einem Kiefernwald bei Radeburg nahe Dresden war erneut ein Feuer ausgebrochen. Schnell breiteten sich die Flammen auf insgesamt sieben Hektar in dem trockenen Holz aus. Schnell waren rund 150 Einsatzkräfte mehrerer Feuerwehren vor Ort. Glücklicherweise gab es in der näheren Umgebung mehrere Seen und Teiche welche für die Löschwasserversorgung angezapft werden konnten. Dafür wurden trotzdem kilometerlange Schlauchleitungen von Spezialfahrzeugen der Feuerwehr verlegt. Nach mehreren Stunden schweoißtreibender Arbeit gelang es den Feuerwehrleuten am späten Abend die Flammen einzudämmen. Ein Feuerwehrmann kollabierte während des Einsatzes und musste in ein Krankenhaus transportiert werden. Regelmäßig wurden die Feuerwehrleute an vorderster Front ausgetauscht um weitere Zwischenfälle zu vermeiden. 

Die Nachlöscharbeiten werden sich nach Angaben der Feuerwehr bis in die Morgenstunden ziehen. Die Brandursache ist noch unklar. 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.