DOMEYER - SAFTEY FIRST
nordrhein_westfalen
Montag, 04. Juli 2022, 21:30 Uhr
Köln, Fühlinger See,  Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 39873

Chaosfahrt im Vollrausch:
Betrunkener setzt sich ans Steuer von SUV und überfährt sitzende Gruppe - Zwei Frauen werden schwer verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz - Verletzte werden umgehend in Kliniken gebracht

Polizei stellt Tatfahrzeug sicher - Mann stand zudem unter Drogen - Blutprobe angeordnet -

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 04. Juli 2022, 21:30 Uhr

Ort: Köln, Fühlinger See,  Nordrhein-Westfalen

 

(lg) Dramatischer Vorfall am späten Montagabend auf dem Parkplatz P2 am Fühlinger See. Dort saß eine Gruppe noch gemütlich beieinander und trank einen Absacker, als einer von ihnen, ein 58-jähriger Mann, aufstand und sich unter Alkohol und Drogen stehend an das Steuer eines SUV setzte. Ohne jede Vorwarnung steuerte dieser auf die noch sitzende Gruppe zu und überfuhr dabei zwei Frauen im Alter von 22 und 35 Jahren, die dabei auch schwere Verletzungen erlitten. Sofort alarmierte Rettungskräfte brachten die beiden Frauen, eine davon sogar mit dem Rettungshubschrauber, zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser. Die Polizei stellte den Tatwagen sicher. Ein Atemalkoholtest bei dem Mann ergab knapp 1,8 Promille, die Entnahme von Blutprobben wurde angeordnet. Die Hintergründe zu dem Vorfall sind noch unklar, die Ermittlungen dauern an.


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.