Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
mecklenburg_vorpommern
Donnerstag, 23. Juni 2022, ca. 08:30 Uhr
Karlsburg, Landkreis Vorpommern-Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern
News-Nr.: 39766

Wagen nach Diebstahl im Wald angezündet:
Unbekannter stiehlt Audi vor Wohnhaus und flüchtet vor Polizei - Beamte müssen Verfolgung abbrechen, Wagen wird schließlich brennend in Wald entdeckt

Täter weiter flüchtig - Unbekannter war in das Haus eingedrungen und hatte den Autschlüssel entwendet - Polizei leitet Großfahndung ein und kann den Wagen schließlich ausfindig machen - Autodieb entzieht sich mit hoher Geschwindigkeit und rücksichtsloser Fahrweise der Verfolgung

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 23. Juni 2022, ca. 08:30 Uhr

Ort: Karlsburg, Landkreis Vorpommern-Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern

 

(ah) Ein Autodiebstahl in Zinnowitz auf der Insel Usedom endete einige Stunden später bei Karlsberg auf dem Festland mit einem völlig ausgebrannten Pkw. Eine Frau hatte am Donnerstagmorgen der Polizei gemeldet, dass ihr Audi A6 vor ihrem Wohnhaus gestohlen wurde. Ein Unbekannter drang ersten Erkenntnissen zufolge in das Wohnhaus der 51-Jährigen ein, entwendete den Autoschlüssel und fuhr mit dem Wagen davon.

Die Polizei leitete sofort eine groß angelegte Fahndung nach dem Wagen ein und kurz darauf entdeckten die an der Peenebrücke positionierten Beamten den Audi, der auf der B111 von Usedom in Richtung Wolgast fuhr. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und forderten den Fahrer zum Anhalten auf, doch aufgrund der hohen Geschwindigketi und die rücksichtslose Fahrweise des Flüchtigen musste die Verfolgung abgebrochen werden.

Wenig später ging ein weiterer Hinweise bei der Polizei ein, wonach in einem Waldstück an der B109 bei Karlsburg ein Auto brennen sollte. Beim Eintreffen der Beamten stand dort ein Audi in Vollbrand; eine Kennzeichenüberprüfung ergab, dass es sich um das gesuchte Fahrzeug handelte. Die Feuerwhe konnte den Brand rasch ablöschen; der Wagen brannte jedoch komplett aus. Der Autodieb ist weiterhin auf der Flucht. Die Fahndung nach ihm dauert an.

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.