DOMEYER - SAFTEY FIRST
schleswig_holstein
Dienstag, 21. Juni 2022, 10:30 Uhr
Bad Oldesloe, Schleswig-Holstein
News-Nr.: 39746

Berufsschule evakuiert:
gemeldeter Amoklauf - Polizei und SEK im Großeinsatz - Schüler dreht durch

Täter konnte am nahegelegenen Bahnhof festgenommen werden.

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 21. Juni 2022, 10:30 Uhr

Ort: Bad Oldesloe, Schleswig-Holstein

 

(jk) Amokalarm an einer Berufsschule in Bad Oldesloe. An einer Berufsschule in Bad Oldesloe wurde heute Vorittag ein Großeinsatz ausgelöst. Ein Schüler drohte an, eine Straftat zu begehen unter anderem auch die Schule anzuzünden. Daraufhin sicherten Polizei und SEK das Schulgebäude.  Zur Sicherheit wurden Amokschutzmaßnahmen in dem Schulgebäude vorgenommen in Abstimmung mit der Schulleitung. Die Fahndung nach dem Schüler wurde umgehend eingeleitet. Im Zuge  dessen wurde auch ein Supermarkt in der Nähe durch mehrere Einsatzkräfte durchsucht. Am nahegelegenen Bahnhof konnte die Polizei den Flüchtige dann festnehmen. Einige Schüler standen unter Schock und wurden rettungsdienstlich betreut. Ein Schüler wurde aufgrund Kreislaufbeschwerden ins Krankenhaus gebracht. Die genauen Hintergründe über die Art und Motiv der Androhung sind derzeit noch unklar und Gegenstand der laufenden Ermittlungen.


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.