Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
brandenburg
Sonntag, 19. Juni 2022, 12:43 Uhr
Frohnsdorf, Potsdam-Mittelmark, Brandenburg
News-Nr.: 39729

Schwerer Waldbrand:
Feuer in Brandenburg außer Kontrolle geraten - Weitere Evakuierungen von Anwohnern - bisher weit über 110 Hektar Fläche sind dem Feuer zum Opfer gefallen - Hubschrauber und Speziallöschfahrzeuge im Dauereinsatz

Gefahr durch Munition hindern das Herankommen an den Brandherd - Wasserwerfer Polizei unterstützt die Löscharbeiten - weitere Einsatzkräfte angefordert

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 19. Juni 2022, 12:43 Uhr

Ort: Frohnsdorf, Potsdam-Mittelmark, Brandenburg

 

(jk) Der Waldbrand in Brandenburg gerät außer Kontrolle. Nachdem in der vergangenen Nacht bereits einige Ortsteile evakuiert wurden, ist das Feuer aufgrund des drehenden Windes und enormen Trockenheit mittlerweile ausser Kontrolle geraten. Alle Bewohner von Tiefenbrunnen seien bereits aufgefordert worden, ihre Häuser umgehen zu verlassen. Weitere Orte sollen nun ebenfalls evakuiert werden, da dass Feuer bereits die Wohngegenden erreicht. Derzeitig brennen über 200 Hektar Waldfläche. Da  dass betroffene Wandstück mit Munition und Kampfmitteln belastet ist, kommen die Einsatzkräfte nicht an den Brandherd heran. Die im Boden versteckte Munition könnte durch das Feuer hochgehen. Hubschrauber der Bundeswehr und Bundespolizei unterstützen die Löscharbeiten aus der Luft. Die Polizei sperrte desweiteren einen Badesee, damit die Hubschrauber Wasser zum Löschen entnehmen können. Weitere Einsatzkräfte aus dem Umland wurden angefordert. Zudem sind  Speziallöschfahrzeuge, wie Wasserwerfer der Polizei,  im Einsatz. Für die betroffenen Bürger wurde eine Notunterkunft in der Stadthalle Treuenbrietzen vorbereitet. 

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.