Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
baden_wuerttemberg
Dienstag, 07. Juni 2022, ca. 17:45 Uhr
Karlsruhe, Baden-Württemberg
News-Nr.: 39646

Kräftige Gewitterzelle zieht über Karlsruhe:
Blitzeinschlag setzt Dach von Wohnhaus in Brand, dunkler Rauch dringt aus dem Dachstuhl - kurzzeitige Überflutungen im Stadtgebiet sorgen für weitere Feuerwehreinsätze

Keine Verletzten durch den Brand - Unwetterzelle zieht rasch weiter - Feuerwehren am Abend gefordert

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 07. Juni 2022, ca. 17:45 Uhr

Ort: Karlsruhe, Baden-Württemberg

 

(ah) Ein kurzes aber kräftiges Unwetter zog am Dienstagabend über Karlsruhe hinweg. Neben kurzem Starkregen, war diesmal aber hauptsächlich das Gewitter am explosivsten.

Gegen 17.45 Uhr schlug ein Blitz in den Dachstuhl eines Wohnhauses in der Mannheimer Straße im Karlsruher Stadtteil Rintheim. Dichter Rauch drang aus dem Dachstuhl des Gebäudes. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei ist im Einsatz. Auch die Hubrettungsbühne der Karlsruher Feuerwehr rückte an. Verletzte gab es keine, teilte die Polizei mit. Die Löscharbeiten dauern bis in den Abend hinein an.

Im Stadtgebiet kam es zudem zu kurzzeitigen Überflutungen aufgrund des Starkregens; die Feuerwehr Karlsruhe musste zu weiteren Unwetterbedingten Einsätzen ausrücken. Der Sachschaden am Wohngebäude wird in den 6-stelligen Bereich gehen. Unbewohnbar ist das Haus nach dem Brand ebenfalls.

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.