Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
niedersachsen
Dienstag, 24. Mai 2022, ca. 09:30 Uhr
Großefehn, Landkreis Aurich, Niedersachsen
News-Nr.: 39541

Gefahrgutgroßeinsatz in Großefehn:
Behälter fällt in Reststoffhalle eines Entsorgungsbetriebs von Fließband und wird beschädigt - Unnbekannte Flüssigkeit tritt aus, reagiert und verursacht Rauchentwicklung - Halle wird evakuiert, ein Mitarbeiter vorsorglich ins Krankenhaus gebracht

Gefahrgutspezialisten nehmen den Stoff auf - Spezialfirma muss nun prüfen, worum es sich genau handelt - Rund 90 Einsatzkräfte vor Ort

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 24. Mai 2022, ca. 09:30 Uhr

Ort: Großefehn, Landkreis Aurich, Niedersachsen

 

(ah) Gefahrgutgroßeinsatz am Dienstagmorgen in Großefehn im ostfriesischen Landkreis Aurich: In der Reststoffhalle eines Entsorgungsbetriebes war ein Behälter von einem Fließband gefallen und zerborsten. Eine gelbe Flüssikeit trat aus, reagierte und sorgte für eine Rauchentwicklung. Mitarbeiter evakuierten sofort die Halle und verständigten die Feuerwehr.

Ein rund 90 Kräfte umfassende Großaufgebot rückte an, auch Gefahrgutspezialisten wurden alarmiert. Die Halle wurde abgesperrt, die Gefahrgutkräfte konnten den Stoff aufnehmen und einer Spezialfirma übergeben, die die Flüssigkeit nun genauer bestimmen und schließlich entsorgen soll. Ein Mitarbeiter, der Rauch eingeatmet hatte, wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Näheres ist bislang noch nicht bekannt.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.