Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
nordrhein_westfalen
Montag, 23. Mai 2022, 18:30 Uhr
B56 bei Much, Rhein-Sieg-Kreis, Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 39538

Schnellbus verunglückt im Rhein-Sieg-Kreis:
Gelenkbus kommt auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und kracht gegen Baum - Fahrer und fünf Fahrgäste teils schwer verletzt

Rettungshubschrauber fliegt schwerverletzten Fahrer in Klinik - Anwohner betreuen verletzte Insassen bis zum Eintreffen der Rettungskräfte - Ursache wohl unangepasste Geschwindigkeit nach starken Regenfällen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 23. Mai 2022, 18:30 Uhr

Ort: B56 bei Much, Rhein-Sieg-Kreis, Nordrhein-Westfalen

 

(sg) Nicht angepasste Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ist wohl die Ursache für ein schweres Busunglück am Montagabend im Rhein-Sieg-Kreis.

Der Gelenkbus der Schnellbuslinie SB56 geriet in einer langgezogenen Rechtskurve auf den aufgeweichten Grünstreifen rechts neben der Bundesstraße 56. Beim Gegenlenken geriet der Bus dann außer Kontrolle, schoss nach links von der Straße über den Geh- und Radweg und prallte gegen einen massiven Baum. Bei dem Aufprall wurde der Fahrer schwerverletzt. Auch fünf der 13 Fahrgäste erlitten Verletzungen. Ein Großaufgebot an Rettungskräften kam zum Einsatz. Während die verletzten Fahrgäste mit Rettungswagen auf umliegende Krankenhäuser verteilt wurden, flog ein Rettungshubschrauber den schwerverletzten Busfahrer in eine Klinik.

Besonderen Einsatz hatten die Anwohner am Ortsrand der nahe der Unfallstelle gelegenen Gemeinde Much gezeigt. Nachdem viele von Ihnen durch den lauten Knall aus ihrer abendlichen Ruhe gerissen worden waren, eilten sie den Fahrgästen und dem Fahrer zur Hilfe und betreuten die Verletzten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.