Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
baden_wuerttemberg
Mittwoch, 18. Mai 2022, 1:30 Uhr
Offenburg, Landkreis Offenburg, Baden-Württemberg
News-Nr.: 39474

Reihenhäuser in Flammen:
Großbrand vernichtet gleich sechs Häuser auf einmal - ganze Reihenhausreihe steht lichterloh in Vollbrand - Bewohner können rechtzeitig evakuiert werden, verlieren jedoch über Nacht ihr komplettes Hab und Gut - mehrere Leichtverletzte zu beklagen

Brandursache noch unklar - Feuerwehr mit Großaufgebot vor Ort - Schaden könnte in die Millionen gehen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 18. Mai 2022, 1:30 Uhr

Ort: Offenburg, Landkreis Offenburg, Baden-Württemberg

 

(sg) Bei einem Großbrand wurde in der Nacht zu Mittwoch in Offenburg gleich eine gesamte Reihenhausreihe zerstört. Gleich sechs Wohnhäuser standen gegen 1:30 Uhr im Danziger Weg lichterloh in Flammen.  

Bereits beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr schlugen meterhohe Flammen aus den Dachstühlen mehrerer Häuser. Rasend schnell breitete sich der Brand auf alle sechs Gebäude aus. Die Bewohner der Gebäude konnten sich zum Glück rechtzeitig ins Freie retten. Sie wurden vor Ort durch den Rettungsdienst betreut und in einer nahen Halle untergebracht. Einzelne Personen wurden nach Polizeiangaben leicht verletzt, mussten aber nicht in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden. Warum es zu dem Brand kam, ist derzeit ebenso wie die genaue Schadenshöhe unklar. Der Sachschaden könnte aber die Millionengrenze überschreiten.

 


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.