Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
sachsen
Samstag, 14.05.2022 13:45 Uhr
Leipzig-Großzschorer, Sachsen
News-Nr.: 39440

Dramatischer Flammenüberschlag in Leipzig:
Feuer bricht nach Unkrautverbrennung an Scheune aus - Feuerwehr kann nicht verhindern, dass Brand auf frisch saniertes Mehrfamilienhaus übergreift (exklusiv on tape) - Gesamtes Gebäude steht kurz darauf lichterloh in Flammen (on tape)

Womöglich zur Unkrautvernichtung eingesetzter Gasbrenner an der Scheune löst verhängnisvolles Großfeuer aus – Bislang keine Verletzten - Spektakuläre Bilder, wie das anfangs unversehrte Wohnhaus binnen kurzer Zeit lichterloh in Flammen steht

Datum: Samstag, 14.05.2022 13:45 Uhr

Ort: Leipzig-Großzschorer, Sachsen

 

(ch) Das gute Wetter genutzt, um Unkraut zu vernichten, hat womöglich ein Hausbesitzer am späten Mittag im Leipziger Stadtteil Großzschorer. Wie an der Einsatzstelle zu vernehmen, hatte der Mann wohl mit einem Gasbrenner versucht, das lästige Grün aus seinem Grundstück verschwinden zu lassen. Womöglich agierte er dabei zu nah an einer Scheune, die kurz darauf Feuer fing.

Die alarmierte Feuerwehr war rasch vor Ort und begann mit den Löscharbeiten. Doch die Flammen hatten sich schon sehr ausgebreitet, dass sie auch auf das angrenzende Wohnhaus übergriffen. Das mehrstöckige Mehrfamilienhaus war kürzlich komplett saniert worden. Trotz einem intensiven Löschangriff konnten die Einsatzkräfte nicht verhindern, dass das Gebäude binnen kurzer Zeit lichterloh in Flammen aufging.

Zahlreiche weitere Kräfte wurden nachalarmiert, um den Großbrand im Leipziger Südwesten unter Kontrolle zu bringen. Verletzte gibt es bislang keine. Die Polizei ermittelt, ob tatsächlich eine fahrlässige Brandstiftung vorliegt und der Gasbrenner das Inferno ausgelöst hat.


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.