Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
baden_wuerttemberg
Donnerstag, 12. Mai 2022
A7 bei Langenau, Alb-Donau-Kreis, Baden-Württemberg
News-Nr.: 39423

Einsatz gegen Eichenprozessionsspinner:
A7 muss für Sprüheinsatz des Hubschraubers längere Zeit voll gesperrt werden

Raupen fressen kompletten Eichenbestand von 300 Hektar kahl

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 12. Mai 2022

Ort: A7 bei Langenau, Alb-Donau-Kreis, Baden-Württemberg

 

(tz) Am Donnerstag musste die A7 bei Langenau in Baden-Württemberg für einen ungewöhnlichen Einsatz für längere Zeit voll gesperrt werden.

In dem angrenzenden Eichenwald zu beiden Seiten der Autobahn treibt seit mehreren Jahren der Eichenprozessionsspinner sein Unwesen. Die Schmetterlingsraupen haben nicht nur gefährliche Brennhaare, sie fressen auch den gesamten 300 Hektar großen Eichenbestand kahl. Ein immenser Schaden, deshalb versuchen die Verantwortlichen nun die Raupen mit Besprühen einzudämmen. Um die Autofahrer nicht dem Sprühnebel auszusetzten, wurde die Autobahn komplett gesperrt.

 

 

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.