Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
bremen
Dienstag, 18. Januar 2022, ca. 10:00 Uhr
Bremen
News-Nr.: 38466

Vorübergehend Großalarm am Bremer Rathaus:
Unbekannte Substanz rieselt aus Brief in Poststelle

Zahlreiche Einsatzkräfte vor Ort - Keine Gefahr durch den Stoff, in dem Brief zudem ein Schreiben mit volksverhetzendem Inhalt - Polizei ermittelt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 18. Januar 2022, ca. 10:00 Uhr

Ort: Bremen

 

(ah) Vorübergehend Großalarm am Bremer Rathaus am DIenstagvormittag: In der Poststelle ging ein Brief ein, aus dem eine unbekannte Substanz rieselte. Polizei und Feuerwehr wurden alarmiert und rückten mit zahlreichen Kräften an. Die Poststelle wurde geräumt; Einsatzkräfte in Schutzanzügen stellten den Brief sicher.

Der Stoff stellte sich als ungefährlich heraus. In dem Umschlag befand sich ein Schreiben mit einem Hakenkreuz und volksverhetztendem Inhalt. Die Polizei ermittelt.

 

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.