DOMEYER - SAFTEY FIRST
baden_wuerttemberg
Sonntag, 9. Januar 2022, ca 16 Uhr
A5 bei Achern, Landkreis Offenburg, Baden-Württemberg
News-Nr.: 38390

Schwerer Crash im Hagelschauer:
Mehrere Fahrzeuge kollidieren bei plötzlich einsetzendem Hagel und Blitzeis auf der Autobahn - ein Fahrzeug rutscht von der Fahrbahn und schleudert gegen die Böschung - 4 Schwerverletzte, Rettungshubschrauber im Einsatz

Plötzlicher Hagelschauer und Blitzeis sorgen für gefährliche Glätte - Rettungskräfte im Einsatz - kilometerlanger Rückstau - THW im Einsatz

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 9. Januar 2022, ca 16 Uhr

Ort: A5 bei Achern, Landkreis Offenburg, Baden-Württemberg

 

(sg) Plötzlich wurde es spiegelglatt: Ein unvorhergesehener Hagelschauer mit massiver Straßenglätte und Blitzeis sorgte auf der A5 bei Achern am Sonntagnachmittag für einen schweren Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen. Dabei wurden vier Personen schwer verletzt, hinter der Unfallstelle bildete sich in Fahrtrichtung Basel ein kilometerlanger Stau.

Wie es genau zu dem Unfall kam, ist noch unklar. Wenig später kamen Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zum Einsatz. Auch das Technische Hilfswerk und ein Rettungshubschrauber unterstützten an der Einsatzstelle.

,,Der Hagelschauer kam plötzlich und war heftig. Es gab mehrere Unfälle", so Torsten von Dombrowski vom THW Bühl.  Zum Unfallzeitpunkt kam es über der Ortenau zu einem starken Hagelschauer, bei welchem die Fahrbahn sich zu einer gefährlichen Rutschbahn verwandelte mit Straßenglätte und Blitzeis.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.