Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
nordrhein_westfalen
Mittwoch, 5. Januar 2022, 19:00 Uhr
Dormagen, Rhein-Kreis-Neuss, Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 38360

Dichter Rauch aus Dachstuhl:
Dachgeschoss eines Einfamilienhauses brennt komplett aus - Eine Person verletzt in Klinik - Löscharbeiten gestalten sich kompliziert

Feuerwehr muss Dach öffnen, um an alle Glutnester zu kommen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 5. Januar 2022, 19:00 Uhr

Ort: Dormagen, Rhein-Kreis-Neuss, Nordrhein-Westfalen

 

(ch) Die Feuerwehr in Dormagen wurde am Abend in die Straße Kleefeld gerufen. Dort stand in einer schmalen Stichstraße der Dachstuhl eines größeren Einfamilienhauses in Flammen. Schon beim Eintreffen loderten die Flammen aus dem Dachgebälk empor. Die Feuerwehr setzte eine Drehleiter sowie mehrere Trupps im Außenangriff ein, um den Brand zu löschen. Um jedoch alle Glutnester ersticken zu können, mussten die Kräfte unter Atemschutz große Teile des Dachstuhls öffnen. 

Eine Person musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Wieso das Feuer ausbrechen konnte, ist noch unbekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.