Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
baden_wuerttemberg
Mittwoch, 29. Dezember 2021, ca. 13:00 Uhr
Ulm, Baden-Württemberg
News-Nr.: 38284

Impfkampagne läuft mit niederschwelligen Angeboten an prominenten Plätzen weiter:
Impfaktion für Jedermann unter dem höchsten Kirchturm der Welt im Ulmer Münster

Umfangreiches Material mit mehreren O-Tönen - Touristin aus Düsseldorf kommt zufällig ins Münster, weil ihr die Parkgebühren am Schloss Neuschwanstein zu hoch waren und lässt sich spontan impfen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 29. Dezember 2021, ca. 13:00 Uhr

Ort: Ulm, Baden-Württemberg

 

(ah) In ganz Deutschland läuft die Impfkampagne auf Hochtouren, um der drohenden Omikron-Welle entgegenzuwirken - meist mit niederschwelligen Impfangeboten und teils auch an sehr prominenten Orten. So auch in Ulm: Hier organisierte Dr. Bora Akyürek am Mittwoch eine Impfaktion im Ulmer Münster. Er sprach den Dekan das Münsters an, kurz darauf war die Zusage da und die entsprechenden Räume in dem Gotteshaus gefunden. Jeder, der wollte, konnte sich impfen lassen; eine Terminvereinbarung war nicht nötig. Die Aktion wurde sehr gut angenommen: "Es gab ein sehr positives Echo", so Dr. Akyürek. Hauptsächlich seien Boosterimpfungen vorgenommen worden, aber die eine oder andere Erstimpfung sei auch dabei gewesen.

Unter den Geboosterten befand sich auch Eva Vordermark, eine Touristin aus Düsseldorf. Eigentlich wollte sie zum Ende ihres Urlaubs das Schloss Neuschwanstein besichtigen, wurde aber von den hohen Parkgebühren für einen Kurzbesuch abgeschreckt. So wurde auf der Heimreise ein Zwischenstopp in Ulm eingelegt, um das Münster zu besuchen. Als sie das Schild für die Impfaktion sah, beschloss Eva Vordermark dann spontan, ihre Boosterimpfung vorzuverlegen: "Es kann ja nicht jeder von sich sagen, dass man im höchsten Kirchturm der Welt geimpft wurde".

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.