Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
hessen
Dienstag, 23. November 2021, 22:00 Uhr
Schenksolz, Landkreis Hersfeld-Rotenburg, Hessen
News-Nr.: 37987

Feuer im Wohnhaus von hessicher Landtagsabgeordneten:
Zimmer in über 100 Jahre altes Fachwerkhaus brennt völlig aus - "Ich bemerkte Glut und Scherben, die am Fenster vorbei flogen"

Tanja Hartdegen (SPD) war erst vor wenigen Tagen in den Landtag nachgerückt - Feuerwehr kann Übergreifen auf den Dachstuhl gerade noch verhindern

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 23. November 2021, 22:00 Uhr

Ort: Schenksolz, Landkreis Hersfeld-Rotenburg, Hessen

 

(et) Die Abgeordnete des hessischen Landtags Tanja Hartdegen saß in Schenksolz mit ihrem Ehemann und Sohn im Erdgeschoss ihres über 100 Jahre alten Fachwerkhauses als plötzlich Glut und Scherben am Fenster vorbei flogen. Sie konnte gerade noch einige wichtige Papiere schnappen und die Feuerwehr alarmieren und musste dann fluchtartig mit ihrer Familie das Haus verlassen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand das Kinderzimmer des Sohnes im Obergeschoss des Hauses bereits in Vollbrand. Mit 60 Feuerwehrkameraden wurden die Flammen sofort von außen mit einer Drehleiter und mit weiteren Atemschutzträgern im Inneren bekämpft. Mit dem schnellen Eingreifen konnte ein Übergreifen auf den Dachstuhl und ein Totalschaden des alten Fachwerkauses verhindert werden. Die Hilfe in dem kleinen Ort ist groß. Die Familie der Abgeordneten wurde sofort von Nachbarn versorgt und kommt vorerst bei Bekannten unter. Tanja Hartdegen lobte auch in ihrer außergewöhnlichen Situation die Arbeit der Feuerwehr. Die Brandursache ist noch unklar. Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt und hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.