Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
mecklenburg_vorpommern
Montag, 22. November 2021
Rostock, Mecklenburg-Vorpommern
News-Nr.: 37976

Nachwuchs für "Sizzel" und "Akiak":
Eisbärzwillinge im Rostocker Zoo geboren

Geburt bereits am 14. November - Jungtiere wohlauf, Mutter kümmert sich sehr gut um den Nachwuchs - Besucher werden die neuen Zoobewohner wohl erst im März sehen können - Videos von den Neugeborenen mit der Mutter, Bilder vom Vater im Eisbärengehege, weitere Bilder aus dem Zoo sowie zwei O-Töne mit der Zoodirektorin und einem Tierpfleger - "Freude im Zooteam riesengroß" - "Haben es mit einer hervorragenden Mutter zu tun" - "haben schon länger vermutet, dass sie trächtig ist" - "Sie zieht zum ersten Mal Junge auf und macht das wie ein alter Hase"

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 22. November 2021

Ort: Rostock, Mecklenburg-Vorpommern

 

(ah) Nachwuchs für "Sizzel" und "Akiak": Im Rostocker Zoo kamen bereits am 14. November Eisbärzwillinge zur Welt. Den Kleinen geht es offenbar gut, Eisbärmama "Sizzel", für die es der erste Nachwuchs ist, kümmert sich großartig um die Jungen in der Wurfhöhle, während Papa "Akiak" wie bei Eisbären üblich nicht am Aufziehen der Jungtiere beteiligt ist und sich ganz normal in der Außenanlage des Polariums aufhält.

Die ersten Lebensmonate sind für junge Eisbären, die bei der Geburt nur einige hundert Gramm wiegen, eine kritische Phase, so dass Besucher die neuen Zoobewohner wohl frühestens im März besuchen können. Bis dahin bleiben die noch namenlosen Zwillinge in der Obhut der Mutter - was bisher gut klappt, wie man den Videos aus der Wurfhöhle entnehmen kann.

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.