Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
sachsen
Sonntag, 21. November 2021, 14:00 Uhr
Seiffen, Erzgebirgskreis, Sachsen
News-Nr.: 37966

Letztes Wochenende bevor die Weihnachtsmärkte in Sachsen schließen müssen:
Riesiger Besucheransturm auf Einzelhandel und Weihnachtsmarkt im sächsischen Seiffen - Touristen genießen ein letztes Mal die weihnachtliche Stimmung bevor die neuen Corona-Beschränkungen in Kraft treten

Erzgebirgskreis liegt bei der 7-Tages Inzidenz derzeit über 1000 und fällt damit unter die strengen Verschärfungen am Montag - Aktuelle Bilder und O-Töne von Touristen und Händler aus Seiffen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 21. November 2021, 14:00 Uhr

Ort: Seiffen, Erzgebirgskreis, Sachsen

 

(lg) Ein letztes Mal einen Glühwein trinken. Für viele war heute die letzte Chance, denn in Sachsen sind Weihnachtsmärkte ab dem morgigen Montag komplett verboten. Die neuen Einschränkungen führten am Sonntag zu einem massiven Besucheransturm auf den Einzelhandel und den Weihnachtsmarkt in Seiffen, einer Stadt im Erzgebirgskreis. Auch viele Touristen aus benachbarten Bundesländern ließen es sich nehmen, noch einmal einen Glühwein zu trinken und Weihnachtsgeschenke einzukaufen. Die Besucher zeigten sich zwar enttäuscht über Maßnahmen, sahen aber in den meisten Fällen auch eine zwingende Notwendigkeit. Auch bei den Händlern sind es gemischte Gefühle, wie uns ein Volkskunsthändler im Interview erzählt. 

 

Der Erzgebirgskreis liegt derzeit bei einer Inzidenz von 1103 und ist damit nicht nur von eh geltenden Verschärfungen betroffen. Auch ein Ausschankverbot für Alkohol und eine Ausgangsbeschränkung für Ungeimpfte tritt ab Montag in Kraft. 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.