Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
nordrhein_westfalen
Freitag, 19. November 2021, 17:30 Uhr
Köln-Riehl, Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 37951

"Ich jage das Gebäude in die Luft":
Bedrohungslage in Kölner Kindertagesstätte - Erzieherin können Kinder unverletzt ins Freie bringen - Mann verschanzt sich im Gebäude - Spezialkräfte der Polizei sperren das Gebiet weiträumig ab - Mann ergibt sich am Abend und wird festgenommen

Nach ersten Informationen soll er keine Bombe dabei gehabt haben - Die Ermittlungen dauern an

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 19. November 2021, 17:30 Uhr

Ort: Köln-Riehl, Nordrhein-Westfalen

 

(lg) Es war wohl ein großer Schock für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen einer Kindertagesstätte in Köln-Riehl, als am späten Freitagnachmittag ein unbekannter Mann das Gebäude betrat und drohte dieses "in die Luft zu jagen". Die Erzieher und Erzieherinnen konnten die Kinder evakuieren und in Sicherheit bringen. Die Polizei wurde derweil verständigt, welche kurze Zeit später mit einem Großaufgebot an der KiTa eintraf. Der Mann hatte sich derweil im Gebäude verschanzt. Einsatzkräfte sperrten den Bereich weiträumig ab. Ein SEK rückte an und brachte Scharfschützen in Stellung. Nach rund zwei Stunden ergab sich der Mann und konnte widerstandslos festgenommen werden. Spezialisten des LKA aus Düsseldorf rückten noch an um einen unbekannten Gegenstand zu untersuchen, welchen der Täter mitgebracht hatte. Die Kinder konnten alle unverletzt an ihre Erziehungsberechtigten übergeben werden. Weitere Anwohner wurden für die Such- und Erkundungsmaßnahmen, nachdem der Mann festgenommen wurde, evakuiert und betreut. Die Hintergründe  zu dem Vorfall sind noch unklar. 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.