Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
baden_wuerttemberg
Donnerstag, 21. Oktober 2021, 09:00 Uhr
Karlsruhe - Philippsburg - Forst, Landkreis Karlsruhe, Baden-Württemberg
News-Nr.: 37718

Sturmtief trifft Baden-Württemberg mit voller Breitseite:
Lkw-Anhänger wird auf Brücke von Sturmböe erfasst und kippt um, vorbeifahrendes Auto wird beinahe unter tonnenschwerem Laster begraben - einige Kilometer weiter werden mehrere Haudächer abgedeckt und Ziegel fallen auf die Straße - großes Werbeschild von Supermarkt kracht teilweise auf den Asphalt

Feuerwehren im Dauereinsatz - wir haben umfangreiches Material mit einem Feuerwehr-O-Ton

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 21. Oktober 2021, 09:00 Uhr

Ort: Karlsruhe - Philippsburg - Forst, Landkreis Karlsruhe, Baden-Württemberg

 

(fg) Von starken Windböen erfasst und daraufhin umgestürzt ist ein Lkw-Anhänger am Donnerstagmorgen bei Phillipsburg-Huttenheim. Das Gespann war am Donnerstagmorgen in Richtung Bruchsal unterwegs, als der Anhänger auf einer Brücke von einer starken Windböe erfasst wird und auf die Seite geworfen wurde. Glück im Unglück hatte der Fahrer eines entgegenkommenden PKW, der durch den kippenden Laster lediglich touchiert wurde. Wäre er nur einige Sekunden später über die Brücke gefahren, wäre das Auto mitsamt Fahrer unter dem Tonnen schweren Anhänger begraben worden. So konnte der Fahrer jedoch unverletzt aus seinem beschädigten Fahrzeug aussteigen. Auch der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die eingesetzten Feuerwehrkräfte sicherten den Lkw, die Bundesstraße ist derzeit bis zur Bergung durch ein Fachunternehmen auf unbestimmte Zeit gesperrt.

 

Die Freiwillige Feuerwehr Forst musste am Donnerstagvormittag aufgrund von Schäden durch das Sturmtief Ignatz mehrfach zu herab gestürzten Ziegeln sowie eine durch den Sturm zerstörten Leuchtschild ausrücken. 

Gegen 10 Uhr stürzte ein großes Kunststoffteil, das aus einem Leuchtschild herausgebrochen war, aus einer Höhe von etwa 15 Metern auf dem Parkplatz des Rewe Supermarkt in der Bruchsaler Straße. Nachdem die Feuerwehr überprüft hatte, dass keine weiteren losen Teile herabstürzen, sperrte sie vorsorglich einen Teil des Parkplatzes um eine weitere Gefährdung auszuschließen. 

Des weiteren stützten an mehreren älteren Häusern im Ortskern von Forst Ziegeln herab. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten die Gefahrenstellen weitestgehend beseitigen, mussten jedoch teilweise Gehwege sperren um eine weitere Gefährdung von Passanten vollständig auszuschließen.

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.