Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
baden_wuerttemberg
Montag, 18. Oktober 2021
Pforzheim, Baden-Württemberg
News-Nr.: 37683

Ungewollter "Drive-in":
Pkw fährt durch Eingangstür in Apotheke und kommt im Verkaufsraum zum Stehen - Glücklicherweise keine Verletzten

Fahrer hatte beim Einparken offenbar Gas und Bremse verwechselt - Rund 20.000 Euro Sachschaden

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 18. Oktober 2021

Ort: Pforzheim, Baden-Württemberg

 

(ah) Dieser "Drive-in" war ungewollt und endete zum Glück glimpflich: Ein VW-Fahrer ist am Mittwoch in Pforzheim durch die Eingangstür einer Apotheke gefahren und im Verkaufsraum zum Stehen gekommen. Menschen wurden nicht verletzt; eine Mitarbeiterin konnte sich in letzter Sekunde mit einem Sprung in Sicherheit bringen. In der Apotheke entstand jedoch erheblicher Schaden, der auf etwa 20.000 Euro geschätzt wird.

Die genaue Unfallursache ist noch nicht geklärt; ersten Angaben zufolge wird jedoch vermutet, dass der Fahrer beim Einparken Gas und Bremse verwechselt hatte. Weitere Ermittlungen laufen.

 


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.