Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
nordrhein_westfalen
Mittwoch, 13. Oktober 2021, ca. 03:30 Uhr
Wachtberg-Adendorf, Rhein-Sieg-Kreis, Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 37652

Lauter Knall in der Nacht lässt Nachbarn noch in mehreren hundert Metern Entfernung aufschrecken:
Unbekannte sprengen Geldautomat in Vorraum von Volksbankfiliale und flüchten - Scherben und Trümmer nach heftiger Explosion im Inneren und auf der Straße großflächig verteilt

Offenbar Sprengstoff verwendet: Vorraum komplett zerstör, auch davor geparktes Auto beschädigt - Unklar, wieviel Geld geraubt wurde - Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen - Polizei ermittelt - Anwohner: "Die ganze Bank ist auseinandergefetzt - das ist echt unglaublich"

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 13. Oktober 2021, ca. 03:30 Uhr

Ort: Wachtberg-Adendorf, Rhein-Sieg-Kreis, Nordrhein-Westfalen

 

(ah) Die Anwohner hörten einen lauten Knall, sahen beim Blick Rauch und Trümmer sowie einen davonfahrenden dunklen Pkw: Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch einen Geldautomaten im Vorraum einer Volksbankfiliale in Wachtberg-Adendorf im Rhein-Sieg-Kreis gesprengt. Die Sprengung wurde offenbar mit Sprengstoff und nicht durch eine Gaseinleitung durchgeführt und richtete dabei erheblichen Schaden im Vorraum sowie im näheren Umkreis an. Scherben und Trümmer wurden einige Meter weit geschleudert, ein vor der Bank geparkter Wagen wurde beschädigt. Anwohner Dominik Lux hörte den Knall in seiner Wohnung in mehreren hundert Metern Entfernung. Er fuhr in die Richtung der Explosion, um nachzusehen, was passiert war: "Die ganze Bank ist auseinandergefetzt - das ist echt unglaublich".

Die Täter flüchteten mit dem Pkw vom Tatort. Die Polizei leitete sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein, bei denen auch ein Hubschrauber zum Einsatz kam; bislang konnten die Unbekannten nicht ausfindig gemacht werden. In der Bank wurden umfangreiche Ermittlungen eingeleitet. Wieviel Geld geraubt wurde, ist noch unklar.

 

Update, 15.10.: Das Fluchtfahrzeug wurde am Donnerstag in Löhndorf im Kreis Ahrweiler (Rheinland-Pfalz) aufgefunden. Die Täter sind weiterhin flüchtig.

 

 

 


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.