Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
nordrhein_westfalen
Freitag, 8. Oktober 2021, 20:30 Uhr
Köln, Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 37626

Mit letzter Kraft gerettet:
Feuer bricht in Kölner Hochhaus aus – Bewohner kriecht in gegenüberliegende Wohnung und bringt sich so in Sicherheit – Rettungskräfte lösen Großalarm aus

Flammen lodern aus dem neunten Stock – Insgesamt vier Menschen verletzt in Krankenhäuser gekommen

Datum: Freitag, 8. Oktober 2021, 20:30 Uhr

Ort: Köln, Nordrhein-Westfalen

 

(ch) Flammen und Rauch drangen am späten Freitagabend aus deinem Hochhaus im Kölner Stadtteil Chorweiler. Die Feuerwehr löste angesichts der Meldungen sowie des Objekts Großalarm aus. Mehrere Löschzüge sowie zahlreiche Rettungswagen eilten in die Florenzer Straße.

In dem betroffenen Gebäude brannte es im neunten Stock. Die Bewohnerin der gegenüber befindlichen Wohnung teilte den Einsatzkräften mit, dass sich ein Mann bei ihr gerettet habe. Die Person war wohl kriechend aus der Brandwohnung gekommen und hatte sich mit letzter Kraft in Sicherheit geschleppt. Unter Atemschutz liefen die Feuerwehrleute in das Haus und konnten den Mann ins Freie bringen. Er erlitt schwerste Verletzungen und kam wie drei weitere Personen in umliegende Krankenhäuser.

Das Feuer selbst war zügig gelöscht. Am Abend galt nach Medienberichten noch eine Person als vermisst. Diese lebte jedoch im elften Stockwerk, was vom Feuer jedoch nur wenig betroffen war.

Aufgrund des Meldebildes und der Zahl betroffener Bewohner war der Rettungsdienst mit mehreren Einsatzfahrzeugen und Notärzten angerückt. Sie kümmerten sich um die Menschen, bis diese wieder zurück in ihre Wohnungen konnten. Die Polizei sicherte den Einsatz mit einem großen Aufgebot von 40 Kräften ab. Sie hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.