Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
niedersachsen
Montag, 04. Oktober 2021, ca. 08:00 Uhr
Delmenhorst, Niedersachsen
News-Nr.: 37601

Bestürzung am Tag nach den Bluttaten in Delmenhorst:
Ermittlungen der Polizei zu den Hintergründen laufen

Mann wurde in Bar erstochen, Frau in Wohnung mit zahlreichen Messerstichen lebensgefährlich verletzt - Mutmaßlicher Täter festgenommen - Opfer hatten offenbar ein Verhältnis, Festgenommener ist der Ehemann der Frau

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 04. Oktober 2021, ca. 08:00 Uhr

Ort: Delmenhorst, Niedersachsen

 

(ah) Am Tag nach den Bluttaten vom Sonntagabend herrscht in Delmenhorst Bestürzung: Ein Mann hatte eine Frau in einer Wohnung mit mehreren Messerstichen lebensgefährlich verletzt und einen Mann in einer Sportsbar erstochen. Der mutmaßliche Täter wurde am späten Abend in Bremen festgenommen.

Die genauen Hintergründe sind noch unklar; jedoch deuten erste Erkenntnisse darauf hin, dass beide Opfer ein Verhältnis hatten und es sich bei dem mutmaßlichen Täter um den Ehemann oder Lebensgefährten der Frau handelt. Die Polizei hat umfangreiche Ermittlungen eingeleitet. 

Eine Nachbarin berichtete unserem Reporter, dass sie in der Wohnung des Paares Schreie hörte und zur Tür ging, da sie beunruhigt war. Der Mann habe die Tür geöffnet, sei an ihr vorbeigelaufen und geflüchtet. In der Wohnung habe sie die blutüberstömte Frau vorgefunden. 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.