Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
mecklenburg_vorpommern
Montag, 20. September 2021, 17:15 Uhr
Rostock-Überseehafen, Mecklenburg-Vorpommern
News-Nr.: 37529

Flammeninferno und Rauchwolke im Überseehafen:
600m² große Lagerhalle brennt lichterloh (on Tape!) - Anwohner sollen Türen und Fenster geschlossen halten - Feuerwehr im Großeinsatz - eingelagerte Plastikrohteile sorgen für enorme Rauchentwicklung - Brandursache noch unklar - Halle stürzt teilweise ein

Zahllose Schaulustige gehen auf die Straßen - Polizei geht konsequent vor

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 20. September 2021, 17:15 Uhr

Ort: Rostock-Überseehafen, Mecklenburg-Vorpommern

 

(lg) Großalarm im Rostocker Überseehafen am späten Montagnachmittag. Eine 20x30 Meter große Lagerhalle brannte lichterloh. Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften rückte die Rostocker Feuerwehr an. Die rund 80 Einsatzkräfte führten einen massiven Löschangriff durch, die Halle konnte jedoch nicht mehr gerettet werden. Nach Angaben der Feuerwehr seien Plastikrohteile in der Halle gelagert. Eine enorme Rauchwolke stieg während des Einsatzes über dem Überseehafen auf. Während des Einsatzes stürzte die Halle teilweise ein, weshalb das feuer fast ausschließlich von außen bekämpft wurde. Anwohner im Norden Rostocks sollen Türen und Fenster geschlossen halten. Die Löscharbeiten dauern am späten Abend noch immer an. Zur Brandursache konnten am Abend noch keine Angaben gemacht werden. 

 

 

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.
Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.